Hoppla: HTC präsentiert One M9 aus Gold – mit iPhone 6 auf dem Foto

Peinlich !159
Rechts unten spiegelt sich ein iPhone 6 im Goldgehäuse des HTC One M9
Rechts unten spiegelt sich ein iPhone 6 im Goldgehäuse des HTC One M9(© 2015 Twitter/HTC)

Trotz 24-karätigem Gold hinterlässt die Luxus-Sonderedition des HTC One M9 keinen glänzenden Eindruck. Denn auf einem ankündigenden Foto von HTC hat sich ein Gerät der Konkurrenz eingeschlichen: das iPhone 6 – und zwar ausgerechnet als Spiegelung im gülden glänzenden Gehäuse des HTC-Prunkstücks.

Das Foto veröffentlichte HTC im Vorfeld des Champions-League-Finales, dem diese Sonderediton des HTC One M9 schließlich auch gilt, auf seinem offiziellen Twitter-Profil. In der rechten unteren Ecke des hinteren Luxus-Smartphones könnt Ihr die Spiegelung recht eindeutig als iPhone 6 erkennen. Allzu groß ist diese zwar nicht, aber doch auffällig genug, um findigen Followern aufzufallen und folglich als Lachnummer die Runde im Netz zu machen.

HTC hat das Bild inzwischen gelöscht

So wie die Spiegelung aussieht, könnte der Schnappschuss mit dem iPhone 6 – vielleicht ist es auch ein iPhone 6 Plus – aufgenommen worden sein, das sich auf dem Foto eingeschlichen hat. Infolgedessen unterstellen die meisten Twitter-Spötter, dass nicht einmal HTC-Mitarbeiter das HTC One M9 für benutzen. Denn trotz der Abkehr von der viel kritisierten Ultrapixel-Technik des HTC One M8 kam die aufgerüstete Kamera des Nachfolgers bei vielen Kritikern nicht gut weg – so auch in unserem Test zum HTC One M9.

Zwar hat HTC das viel belächelte Foto schnell wieder von seinem Twitter-Profil entfernt – immerhin gab es noch zwei andere Aufnahmen des Goldstücks. Der Werbewirkung der Aktion tat das freilich keinen Abbruch, denn HTC verriet keinerlei Details zu der vermutlich sündhaft teuren Gold-Edition des HTC One M9. Zum Glück bot das Champions-League-Finale am Samstagabend genug Möglichkeiten, die Timeline mit neuem Material zu füllen. Wir wissen jetzt zum Beispiel, dass der Pokal, den der FC Barcelona nach dem 3:1 gegen Juventus Turin gewonnen hat, so viel wiegt wie 47,7 Exemplare des HTC One M9; oder dass man mehr als 700.000 der Smartphones braucht, um den gesamten Rasen des Berliner Olympiastadions zu bedecken.


Weitere Artikel zum Thema
CURVED-Cast #25: Virtual-Reality-Porn in Sach­sen?!
Marco Engelien1
CURVED Cast 25
Im CURVED-Cast geht es heiß her, denn die Sachsen sind VR-Porn-Meister. Außerdem wundern sich Felix und Marco über Huaweis Update-Politik.
iPhone 7: Über­lebt es Flüs­sig­stick­stoff in einem Knet­ball?
Michael Keller4
Peinlich !7iPhone 7 Knete
Kennt Ihr intelligente Knete? TechRax schon. Der YouTuber verschließt darin ein iPhone 7, bevor er es Flüssigstickstoff aussetzt.
BlackBerry Mercury: Fotos sollen das Tasta­tur-Smart­phone zeigen
Michael Keller2
Her damit !35Mit dem BlackBerry Mercury könnte eine Ära zu Ende gehen
BalckBerry will mit dem Mercury ein letztes Smartphone mit physischer Tastatur herausbringen. Fotos sollen das Gerät nun in freier Wildbahn zeigen.