HTC 10 überlebt über 30 Stürze aufs Display – weit mehr als das Galaxy S7

Das HTC 10 im Härtetest – zusammen mit dem Samsung Galaxy S7: In einem auf YouTube veröffentlichten Video haben die Tester von PhoneBuff die beiden aktuellen Vorzeigemodelle gegeneinander antreten lassen. Das Ergebnis spricht eindeutig für das Top-Smartphone aus Taiwan.

Für den Droptest lässt das Team von PhoneBuff das HTC 10 und das Galaxy S7 aus der gleichen Höhe fallen – zunächst auf die Rückseite. Hier zeigen sich die Vorzüge des Metallgehäuses: Wo beim Nachfolger des HTC One M9 nur einige Kratzer zu sehen sind, ist die Rückseite des Galaxy S7 komplett gesplittert. Anschließend werden die beiden Smartphones auf die Unterseite und die Seite mit den Buttons fallen gelassen. Hier zeigen sich bei beiden Geräten Kratzer, die beim HTC-Smartphone aufgrund der schwarzen Farbe mehr auffallen.

32 Stürze bis zum Totalausfall

Beim vierten Sturz landen das HTC 10 und das Galaxy S7 auf der Vorderseite. Hier zeigt sich die Stärke des Smartphones aus Taiwan: Zwar ist das Glas der Abdeckung gesplittert, doch das Display darunter ist weiterhin funktionstüchtig. Der Bildschirm des Galaxy S7 hingegen hat direkt seinen Geist aufgegeben – das Smartphone kann nicht mehr benutzt werden und ist reif für die Tonne.

Das HTC 10 kommt nun in die Bonusrunde: Die Tester von PhoneBuff lassen das Smartphone so lange aus der gleichen Höhe fallen, bis es ebenfalls nicht mehr funktioniert. 32 Stürze überlebt das Gerät, bevor es endgültig kaputt ist. Trotz der offenbar hohen Widerstandsfähigkeit des Smartphones wird dringend davon abgeraten, den Versuch zu Hause zu wiederholen.


Weitere Artikel zum Thema
Poké­mon GO: Diese Stra­fen warten auf Betrü­ger
Pokémon GO wird um neue Features erweitert und knüpft sich Cheater vor
Wer sich in Pokémon GO das Leben mit Schummelsoftware bisher einfach gemacht hat, dem verpasst Entwickler Niantic nun ein Brandmal.
Nintendo Switch: Bald wohl keine Liefe­reng­pässe mehr
Stefanie Enge
Mit dem Start der neuen Spiele im Sommer sollen die Lieferenpässe der Nintendo Switch vorbei sein
Die Nintendo Switch ist immer noch flächendeckend ausverkauft. Doch mit dem Start der neuen Spiele im Sommer soll sich das ändern.
WhatsApp: Rück­ruf von Nach­rich­ten könnte schon bald möglich sein
Michael Keller
WhatsApp wird vermutlich bald das Zurückholen von Nachrichten erlauben
Schon lange gibt es Gerüchte dazu – und nun neue Hinweise: WhatsApp könnte schon bald via Update das Zurückholen von Nachrichten möglich machen.