HTC A12: Neues Mittelklasse-Smartphone im Februar?

Naja !7
Ein Metallgehäuse wie beim HTC One M8 wird das HTC A12 vermutlich nicht erhalten
Ein Metallgehäuse wie beim HTC One M8 wird das HTC A12 vermutlich nicht erhalten(© 2014 CURVED)

HTC arbeitet offenbar nicht nur am HTC One M9 und diversen Ablegern des neuen Spitzen-Smartphones: Wie upleaks auf seiner neu gestarteten Webseite verrät, soll offenbar im Februar 2015 ein neues Mittelklasse-Smartphone auf Android-Basis erscheinen. Ob es sich bei der Bezeichnung HTC A12 um den offiziellen Titel oder die interne Projektbezeichnung handelt, ist nicht klar.

Das HTC A12 positioniert sich im unteren Feld der Mittelklasse-Smartphones. Als Prozessor kommt laut den unbestätigten Informationen von upleaks ein 64-Bit-fähiger Snapdragon 410 mit einer Taktung von 1,2 GHz zum Einsatz. Der Arbeitsspeicher ist mit 1 GB recht klein, der Akku ist mit einer Kapazität von 2100 mAh Mittelmaß. Das Display soll 4,7-Zoll messen und hätte damit die Größe des Bildschirms im iPhone 6, auflösen soll das Bild beim HTC-Gerät in HD, womit vermutlich nicht Full HD gemeint ist. Auch die Kameras stechen nicht aus der übrigen Hardware hervor: Das 8-MP-Modell auf der Rückseite des HTC A12 sollte für Einsteiger in Ordnung gehen. Auf besonders hübsche Selfies braucht man angesichts der mageren 1,3-MP-Kamera auf der Vorderseite aber nicht zu hoffen.

Release im Februar 2015

Obwohl das HTC A12 dem Prozessor nach zu urteilen von den 64-Bit-Optimierungen eines Android Lollipop profitieren könnte, scheint auf dem Gerät nur Android 4.4 KitKat vorinstalliert zu sein. Dies könnte sich bis zum Release allerdings noch ändern. Laut upleaks soll das Gerät im Februar 2015 an den Start gehen und zunächst in den Angeboten der US-Provider Sprint, AT&T, T-Mobile US und Verizon vorzufinden sein.


Weitere Artikel zum Thema
Der Google Assi­stant funk­tio­niert jetzt mit allen kompa­ti­blen Smart­pho­nes
Marco Engelien
Der Google Assistant auf dem OnePlus 3
Der Google Assistant landet auf immer mehr Smartphones. Ab sofort sollen in Deutschland alle kompatiblen Geräte Zugriff auf die KI haben.
Nokia 9: HMD plant weite­res High-End-Smart­phone mit größe­rem Bild­schirm
Guido Karsten3
Das Nokia 8 könnte mit dem Nokia 9 noch einen größeren Bruder erhalten
Wem der Bildschirm des Nokia 8 zu klein ist, der kann in Zukunft vielleicht zum Nokia 9 greifen. HMD Global plant angeblich auch ein High-End-Phablet.
Galaxy Note 8: Gele­ak­tes Werbe­ma­te­rial bestä­tigt die Ausstat­tung
Guido Karsten1
Her damit !9Die geleakte Werbebroschüre stammt aus Australien
Das Galaxy Note 8 wird bald vorgestellt, doch klären Leaks schon im Vorfeld alle offenen Fragen. Fotos einer Broschüre bestätigen nun viele Features.