HTC Desire 10 Lifestyle laut Leaker "stylisch und günstig"

Her damit !28
Im Gegensatz zum Desire 825 sollen die neuen Geräte kein Spritzmuster-Design besitzen
Im Gegensatz zum Desire 825 sollen die neuen Geräte kein Spritzmuster-Design besitzen(© 2016 CURVED)

Mit dem HTC Desire 10 Lifestyle und HTC Desire 10 Pro sollen vermutlich im September zwei neue Smartphones des Herstellers auf den Markt kommen. Nun sind angeblich neue Details zum Lifestyle-Modell geleakt. Demnach wird das Gerät nicht auf High-End-Performance setzen.

Auf Twitter hat der ROM-Entwickler und Leaker LlabTooFeR in einem Tweet das Innenleben des HTC Desire 10 Lifestyle etwas genauer beschrieben, wie Phone Arena berichtet. Bisher ging durch die Gerüchteküche, dass dieses Smartphone mit einem 5,5 Zoll-Display kommt und in 1280 x 720 auflöst. 3 GB RAM und bis zu 32 GB Speicherplatz werden ebenfalls erwartet.

Abstriche beim Prozessor

Wie schon bei vorherigen Desire-Modellen könnten außerdem wieder "BoomSound"-Lautsprecher verbaut sein sowie ein Support für 24-bit-Audioquellen integriert werden. Allerdings werkelt im Inneren angeblich nur ein Snapdragon 400-Prozessor. Hardware, die schon vor zwei Jahren auf den Markt kam. Es kann aber auch sein, dass es sich in diesem Fall um eine überarbeitete Version der CPU handelt, die vielleicht etwas mehr Performance als das vorherige Modell bietet.

Zwar gibt es noch keine Bilder zum HTC Desire 10 Lifestyle, doch laut dem Leaker soll es sich um ein sehr stylisches Smartphone handeln, das zudem auch noch günstig wird: Angeblich soll das Gerät nur zwischen 150 und 200 Dollar kosten. Die Pro-Variante könnte dagegen etwas teurer werden: Wir gehen bei der Namensgebung davon aus, dass HTC das Desire 10 Pro mit einer besseren Hardware als das Lifestyle-Modell ausstatten wird. Genaueres wissen wir aber erst, wenn der Hersteller die Geräte offiziell präsentiert. Ein Termin ist noch nicht offiziell bekannt.


Weitere Artikel zum Thema
Google zeigt bald Stre­a­ming­dienste bei Suche nach Filmen und Serien an
So soll die überarbeitete Infobox in den Google-Suchergebnissen aussehen
Google zeigt bald bei der Suche an, woher Ihr etwa einen Film, eine Serie oder einen Song legal beziehen könnt.
Amazon Echo: Alexa-Laut­spre­cher mit Display könnte bald gezeigt werden
Amazon Echo besitzt aktuell kein Display und muss via Smartphone angesteuert werden
Amazon Echo mit Bildschirm: Angeblich stellt der Versandhausriese in Kürze ein neues Smart-Home-Produkt mit Alexa vor, das über eine Anzeige verfügt.
LG G6 mini soll eben­falls Display im 18:9-Format bieten
Michael Keller
Das LG G6 könnte einen Mini-Ableger erhalten
Das LG G6 mini könnte Realität werden: Möglicherweise arbeitet LG an einem kleinen Ableger seines aktuellen Vorzeigemodells.