HTC Desire 816 und Desire Eye erhalten Lollipop-Update

HTC spendiert dem Desire Eye nun Android Lollipop
HTC spendiert dem Desire Eye nun Android Lollipop(© 2014 CURVED Montage)

HTC setzt seine Bemühungen, alle aktuellen Smartphones mit Android Lollipop auszustatten, fort: Nachdem das HTC Desire Eye bereits vor einigen Tagen in Taiwan mit der frischen Software versehen wurde, erhalten nun auch Geräte in Großbritannien die Aktualisierung. Dasselbe gilt für das HTC Desire 816, wie HTC UK selbst via Twitter verriet.

Mit dem Android Lollipop-Update für das HTC Desire Eye und das Desire 816 werden zwei weitere Geräte des taiwanesischen Herstellers auf den aktuellen Stand gebracht. Zwar soll es sich bei der Aktualisierung noch nicht um Android 5.1 handeln, doch ist immerhin Version 5 erreicht. Wie PhoneArena berichtet, sollen auch alle Performance-Verbesserungen und natürlich das frische Design von Android Lollipop enthalten sein.

Sense 7 womöglich mit Android 5.1

Da das HTC Desire Eye und das Desire 816 beide noch nicht alt sind, ist davon auszugehen, dass der Hersteller in Zukunft auch ein Update auf Android 5.1 folgen lassen wird. Dieses könnte dann auch die ausgebliebene Aktualisierung auf das HTC-Interface "Sense" in Version 7.0 mitbringen, das auf dem HTC One M9 bereits installiert ist. Das frisch veröffentlichte Update für das Desire Eye und das Desire 816 enthält zunächst nur Sense 6.5.

Zwar galt die offizielle Ankündigung von HTC UK für das Lollipop-Update des Desire 816 und des Desire Eye zunächst nur für Großbritannien, doch gehen wir davon aus, dass auf den dortigen Release auch der Rollout in Deutschland bald folgen dürfte. Solltet Ihr noch auf ein Android Lollipop-Update für ein anderes Gerät warten, so könnte Euch unsere Übersicht zum Thema möglicherweise verraten, wann Ihr mit der Aktualisierung rechnen dürft.

Weitere Artikel zum Thema
Konkur­renz zu Echo Show: Neue Hinweise auf Google Home mit Display
Michael Keller
Amazon Echo Show (links) könnte bald Konkurrenz durch Google Home mit Display erhalten
Plant Google eine Version von Google Home mit Bildschirm? Entsprechende Hinweise lassen sich in der neuesten Version der Google-App finden.
iOS 11 ist auf Hälfte aller iPho­nes und iPads instal­liert
Christoph Lübben1
iOS 11 ist wohl auf den meisten aktiven iPhone-Modellen installiert
iOS 11 hat die Oberhand gewonnen: Das neue Betriebssystem ist mittlerweile auf über 50 Prozent der iPhones und iPads installiert.
Huawei arbei­tet offen­bar an falt­ba­rem Smart­phone
Francis Lido
Im Rahmen der Mate-10-Pro-Vorstellung kündigte Huawei offenbar ein faltbares Smartphone an
Anfang der Woche waren alle Augen auf das Mate 10 gerichtet. Abseits des Rampenlichts sprach Huawei in München über ein faltbares Smartphone.