HTC One M8: Android 4.4.3-Update kommt nächste Woche

Schon in wenigen Tagen darf sich das HTC One M8 für Android 4.4.3 freuen
Schon in wenigen Tagen darf sich das HTC One M8 für Android 4.4.3 freuen(© 2014 CURVED)

Wann soll das Update auf Android 4.4.3 für das HTC One M8 kommen? Eine Antwort auf diese Frage kam direkt von Mo Versi, dem Management-Vizepräsidenten des taiwanesischen Unternehmens: Bereits Ende der kommenden Woche, also bis zum 27. Juli, wolle man die neue Firmware OTA für Geräte ohne Branding zur Verfügung stellen, schreibt er auf Twitter.

Die darauf folgende Version wird erst Android L sein, schreibt Android Police – HTC wird bei seinem aktuellen Flaggschiff-Smartphone also Android 4.4.4 überspringen. Doch keine Sorge: Diese Version ist nur ein kleineres Update, das ein paar Sicherheitslücken schließt. Allerdings hat HTC diese Fixes bereits in seiner Version von Android 4.4.3 integriert, sodass Euch kein Nachteil entsteht. Trotzdem stellt sich dabei die Frage, warum die Taiwanesen das Update dann nicht gleich als Android 4.4.4 anbieten?

@Kiamat@htcdev@JasonMacHTC@HTCUSA@htc Our target is late next week. Thanks.
— Mo (@moversi) 19. Juli 2014

Wann erscheint Android 4.4.3 für das deutsche HTC One M8?

Bis jetzt ist noch unklar, wann das Update auf Android 4.4.3 auch nach Deutschland kommen wird. Bei dem Rollout ist davon auszugehen, dass zunächst nur die Geräte in den USA die Aktualisierung erhalten werden. Achtet am besten in der nächsten Zeit darauf, ob sich auch auf Eurem Smartphone etwas tut. Ruft dazu "Einstellungen | Info | Software-Updates" auf, schon prüft das HTC One M8, ob eine neue Firmware zum Download bereit steht. Natürlich halten wir Euch auch hier auf dem Laufenden.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S8: Samsungs Update gegen Rotstich-Displays ist da
Einige Modelle des Galaxy S8 und S8 Plus haben ein Display mit Rotstich
Schluss mit Rotstich: Einige Modelle des Galaxy S8 haben ein rötlich gefärbtes Display. Ein ausrollendes Update soll das nun durch eine Option ändern.
Apple Music geht Part­ner­schaft mit Musik­vi­deo-App musi­cal.ly ein
Michael Keller
Über musical.ly könnt Ihr nun auch Songs von Apple Music hören
musical.ly und Apple Music sind eine Kooperation eingegangen: Künftig könnt Ihr Songs des Streaming-Dienstes innerhalb der Netzwerk-App hören.
Arbeit­s­agen­tur will Euch per WhatsApp zum Traum­job verhel­fen
1
Die Bundesagentur für Arbeit berät nun auch via WhatsApp
Berufsberatung 2.0: Die Bundesagentur für Arbeit erweitert ihren Service und nutzt WhatsApp als kostenloses Kommunikationsmittel.