HTC One M8: Android Lollipop-Update kommt am Montag

Supergeil !19
Android Lollipop ist ab Montag für alle HTC One M8-Besitzer verfügbar.
Android Lollipop ist ab Montag für alle HTC One M8-Besitzer verfügbar. (© 2015 CURVED Montage)

Der Hersteller hat endlich einen Termin für die Aktualisierung des Betriebssystems festgelegt. HTC musste die 90 Tage-Frist für das Lollipop brechen.

Update-Frist um eine Woche verpasst

Das Warten für HTC One M8-Besitzer hat ein Ende. Die neue Android-Version ist ab Montag, 9. Februar, auch für dieses Modell verfügbar. Das kündigte ein HTC-Produktmanager Mo Versi am Samstag via Twitter an. HTC versorgt seine Kunden mit Android 5.0.1-Update von Lollipop. Die Verzögerung betraf vor allem jene, die das One M8 mit T-Mobile als Betreiber haben.

Bereits Ende Januar warnte der Hersteller vor, die 90 Tage-Frist nicht einhalten zu können. Bis 1. Februar hätte das Update die Nutzer erreichen müssen. Diese Frist hat HTC nun um eine Woche verpasst. Grund für die Verzögerung waren unter anderem technische Schwierigkeiten. Das Unternehmen wollte sicherstellen, dass die One M8-Nutzer ein reibungsloses Betriebssystem bekommen. Die erste Version von Android Lollipop sorgte bei vielen Geräten für Bugs.

Verzögerung betraf mehrere Geräte

Deshalb ließ das System-Update nicht nur bei HTC, sondern auch bei Mitbewerbern wie Samsung auf sich warten. Auch beim One M7 verpasste HTC die Frist zur Aktualisierung, hier ist das Update jedoch seit einigen Tagen verfügbar. In Deutschland ist Android 5.0 beim One M8 für entsperrte Geräte schon seit Ende Januar verfügbar.


Weitere Artikel zum Thema
Moto E4 & Moto E4 Plus ab sofort erhält­lich
2
Das Moto E4 Plus besitzt einen großen Akku
Ab sofort könnt Ihr das Moto E4 und das Moto E4 Plus in Deutschland erwerben. Es handelt sich dabei um Einsteigergeräte für unter 200 Euro.
Gegen WhatsApp und Co.: Staats­tro­ja­ner noch 2017 einsatz­be­reit
Michael Keller1
Weg damit !6Die Verschlüsselung von WhatsApp schützt nicht vor dem Staatstrojaner
Das BKA bereitet derzeit einen neuen Staatstrojaner zum Ausspähen von WhatsApp und Co. vor. Die Software soll noch 2017 fertig entwickelt sein.
Nougat-Update für Galaxy A3 (2017) und J7 (2016) steht vor der Tür
1
Das Galaxy A3 (2017) sowie das J7 (2016) und Tab A 8.0 (2015) erhalten demnächst Android Nougat
Nach den High-End-Geräten folgen die älteren Smartphones und Einsteigermodelle: Für das Galaxy A3 (2017) und das J7 (2016) naht nun das Nougat-Update.