HTC One M8: Android Lollipop-Update kommt am Montag

Supergeil !19
Android Lollipop ist ab Montag für alle HTC One M8-Besitzer verfügbar.
Android Lollipop ist ab Montag für alle HTC One M8-Besitzer verfügbar. (© 2015 CURVED Montage)

Der Hersteller hat endlich einen Termin für die Aktualisierung des Betriebssystems festgelegt. HTC musste die 90 Tage-Frist für das Lollipop brechen.

Update-Frist um eine Woche verpasst

Das Warten für HTC One M8-Besitzer hat ein Ende. Die neue Android-Version ist ab Montag, 9. Februar, auch für dieses Modell verfügbar. Das kündigte ein HTC-Produktmanager Mo Versi am Samstag via Twitter an. HTC versorgt seine Kunden mit Android 5.0.1-Update von Lollipop. Die Verzögerung betraf vor allem jene, die das One M8 mit T-Mobile als Betreiber haben.

Bereits Ende Januar warnte der Hersteller vor, die 90 Tage-Frist nicht einhalten zu können. Bis 1. Februar hätte das Update die Nutzer erreichen müssen. Diese Frist hat HTC nun um eine Woche verpasst. Grund für die Verzögerung waren unter anderem technische Schwierigkeiten. Das Unternehmen wollte sicherstellen, dass die One M8-Nutzer ein reibungsloses Betriebssystem bekommen. Die erste Version von Android Lollipop sorgte bei vielen Geräten für Bugs.

Verzögerung betraf mehrere Geräte

Deshalb ließ das System-Update nicht nur bei HTC, sondern auch bei Mitbewerbern wie Samsung auf sich warten. Auch beim One M7 verpasste HTC die Frist zur Aktualisierung, hier ist das Update jedoch seit einigen Tagen verfügbar. In Deutschland ist Android 5.0 beim One M8 für entsperrte Geräte schon seit Ende Januar verfügbar.


Weitere Artikel zum Thema
CURVED-Cast #25: Virtual-Reality-Porn in Sach­sen?!
Marco Engelien1
CURVED Cast 25
Im CURVED-Cast geht es heiß her, denn die Sachsen sind VR-Porn-Meister. Außerdem wundern sich Felix und Marco über Huaweis Update-Politik.
iPhone 7: Über­lebt es Flüs­sig­stick­stoff in einem Knet­ball?
Michael Keller4
Peinlich !6iPhone 7 Knete
Kennt Ihr intelligente Knete? TechRax schon. Der YouTuber verschließt darin ein iPhone 7, bevor er es Flüssigstickstoff aussetzt.
BlackBerry Mercury: Fotos sollen das Tasta­tur-Smart­phone zeigen
Michael Keller1
Her damit !33Mit dem BlackBerry Mercury könnte eine Ära zu Ende gehen
BalckBerry will mit dem Mercury ein letztes Smartphone mit physischer Tastatur herausbringen. Fotos sollen das Gerät nun in freier Wildbahn zeigen.