HTC One und One M8: Verzug beim Android Lollipop-Update

Her damit !6
HTC One M8 Lollipop
HTC One M8 Lollipop(© 2015 CURVED Montage)

HTC bricht sein Versprechen doch –  teilweise: Das Android 5.0 Lollipop-Update für das HTC One M8 und dessen Vorgänger HTC One verspätet sich für einige Nutzer. Grund dafür sind einige Probleme, die es laut des US-amerikanischen HTC-Produktmanagers Mo Versi noch zu beheben gilt.

Während sich unter anderem die deutschen Besitzer eines entsperrten HTC One M8 bereits über Googles neuestes Betriebssystem freuen dürfen, müssen sich viele weitere Nutzer wohl noch etwas gedulden. Denn wie HTC-Produktmanager Mo Versi auf der Unternehmens-Website verkündet, verzögert sich das Update sowohl für das HTC One M8 als auch den Vorgänger HTC One bei einigen Mobilfunkanbietern. Damit muss das Unternehmen sein vorab gegebenes 90-Tage-Versprechen gezwungenermaßen brechen.

HTC verpasst das Lollipop-Update-Ziel

Bis zum 1. Februar 2015 hätte HTC das Lollipop-Update für die beiden One-Modelle veröffentlichen müssen. Doch das sei laut Versi nicht mehr zu schaffen. Zwar arbeite man im Hause HTC gemeinsam mit Google und Mobilfunkpartnern hart an der Fertigstellung der neuen Software-Version. Doch da es noch einige Probleme zu beheben gebe, müssen sich die bislang leer ausgegangenen Besitzer eines HTC One M8 und HTC One leider noch etwas länger gedulden. Denn das Unternehmen will seinen Kunden nach eigener Aussage ein perfektes Betriebssystem bieten, das reibungslos funktioniert.

Wann der verbliebene Rest des Lollipop-Updates nun ausgerollt werden soll, darüber gibt HTC allerdings noch keine weitere Auskunft. Versi betont jedoch, dass sein Unternehmen alles dafür tue, um das Update schnellstmöglich bereitstellen zu können. Bis es so weit ist, wolle man die Nutzer per Homepage und Twitter über den aktuellen Stand der Dinge informieren. Das tun wir auch – und zwar für alle Top-Geräte in unserer Übersicht zum Lollipop-Rollout.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S8: Display mit virtu­el­lem Home­but­ton soll komplette Front bede­cken
Guido Karsten1
Das Galaxy S8 soll vorne noch mehr Display zeigen als dieses CURVED/labs-Konzept
Das Galaxy S8 soll ein sogenanntes "All-Screen-Design" erhalten, heißt es aus Insiderquellen. Außerdem sei fraglich, ob das Gerät im März erscheint.
iOS 10.2 Beta 7 für Entwick­ler und Public-Beta-Tester veröf­fent­licht
Michael Keller
Mit iOS 10.2 kommt der sogenannte "Celebrations"-Effekt auf das iPhone
Apple hat die siebte Beta von iOS 10.2 veröffentlicht. Die hohe Frequenz der Beta-Rollouts deutet auf den baldigen Release des Updates hin.
Surface Phone-Feature kommt: Micro­soft zeigt Windows 10 auf Smart­phone
Guido Karsten
Her damit !6Surface Phone-Feature
Zuletzt hieß es, Microsoft arbeite daran, Windows 10-Software auf Smartphones wie das Surface Phone zu bringen. Nun zeigt ein Demo-Video das Feature.