HTC One M8 erhält Android 5: Lollipop-Update rollt aus

Her damit !80
Es ist offiziell: Der Rollout von Android 5.0 Lollipop für das HTC One M8 beginnt am 14. Januar
Es ist offiziell: Der Rollout von Android 5.0 Lollipop für das HTC One M8 beginnt am 14. Januar(© 2014 YouTube/LlabTooFeR Maximus, CURVED Montage)

Schließlich und endlich ist es da: das Update auf Android 5 Lollipop für das HTC One M8. Ab dem 14. Januar 2015 erhalten die ersten Besitzer des aktuellen HTC-Aushängeschilds die neueste Version des Betriebssystems von Google inklusive der Benutzeroberfläche Sense 6.0.

Damit hat HTC sein Versprechen eingehalten, das Lollipop-Update innerhalb von 90 Tagen nach dem Erscheinen für sein aktuelles Vorzeigemodell bereitzustellen. Das Update mit Android 5.0 Lollipop und Sense 6.0 rollt zunächst auf Geräte ohne Provider-Bindung und die Entwickler-Edition des HTC One M8 aus.

Offizielle Bestätigung von HTC

Auch Mo Versi, der bei HTC als Vizepräsident für Produktmanagement angestellt ist, bestätigte die Ankunft des OTA-Updates über Twitter. Laut des Tweets soll der Rollout in der Nacht vom 13. auf den 14. Januar beginnen. Erste Nutzer meldeten bereits am Dienstagabend den erfolgreichen Download des Updates. Bislang ist der Rollout allerdings nur in den USA angelaufen. Wir informieren Euch natürlich, wenn es auch hierzulande soweit ist.

Mit dem Update auf Android 5 Lollipop erhält jetzt auch das HTC One M8 das neue Material Design, einen neuen Sperrbildschirm und eine Suchunterstützung innerhalb des Einstellungsmenüs. Das Update hat eine Größe von rund 585 MB – deshalb solltet Ihr vor dem Download sicherstellen, dass Euer Gerät mit einem WLAN verbunden ist. Alle aktuellen Informationen zum Lollipop-Update für die Geräte großer Hersteller findet Ihr in unserer Übersicht zum Thema.


Weitere Artikel zum Thema
HTC U11 Plus könnte im Novem­ber erschei­nen und dem LG V30 ähneln
Christoph Lübben
Das HTC U11 könnte noch 2017 einen Ableger mit Randlos-Display erhalten
Mit dem HTC U11 Plus wird im November angeblich ein neues Top-Gerät präsentiert. Es soll so groß wie das LG V30 sein und ein Randlos-Display haben.
iPhone 8 von innen: Tear­down bestä­tigt klei­ne­ren Akku
Guido Karsten1
Der Akku im iPhone 8 besitzt eine um etwa 7 Prozent geringere Kapazität als der im Vorgänger
Das iPhone 8 ist gerade erst im Handel erschienen, da wird es auch schon auseinandergebaut. iFixit liefert die ersten Bilder aus dem Inneren.
Netflix für iOS bietet nun HDR-Inhalte für iPhone 8, X und manche iPad Pro
Francis Lido
Netflix bietet jetzt auch auf iOS-Geräten HDR-Streaming an
Auch unter iOS könnt Ihr nun Netflix-Filme und -Serien in HDR genießen. Das wird aber derzeit nur von wenigen iPhone- und iPad-Modellen unterstützt.