HTC One M8 stößt im Latenz-Test das iPhone 5 vom Thron

Unfassbar !41
Zum Verkaufsschlager verdammt: HTC braucht mit dem One M8 unbedingt einen Hit
Zum Verkaufsschlager verdammt: HTC braucht mit dem One M8 unbedingt einen Hit(© 2014 CURVED)

Das HTC One M8 hat als erstes Smartphone im Test die Latenzmarke von 50 Millisekunden unterboten. Damit reagiert es in weniger als einer zwanzigstel Sekunde auf Berührungen und Swipes – schneller als alle bisher laut Android Authority bei lesnumeriques getesteten Geräte.

Die Latenz ist ein Effekt bei Smartphones und Tablets, den jeder Nutzer kennt: Zieht man ein Objekt über den Bildschirm, folgt es dem Finger in einem geringen aber spürbaren Abstand. Diese Verzögerung liegt in mehreren Faktoren im System begründet, denn auf dem Weg zu einer Reaktion auf dem Display kommen Prozessor, Betriebssystem, Arbeitsspeicher, Display und andere Komponenten ins Spiel.

Das erste Gerät der neuen Smartphone-Generation auf dem Markt

Das HTC One M8 ist das erste Gerät der neuesten Smartphone-Generation, das von den Franzosen durch den Latenz-Test geschickt wurde. Die Verzögerung von nur 46 ms ist zwar Rekord, kann aber aufgrund fehlender Testergebnisse noch nicht mit der direkten Konkurrenz verglichen werden. Da die Hardware der neuen Flaggschiffe von Samsung, Sony und LG ähnlich aufgestellt ist, stehen die Vorzeichen bei dieser Generation von Smartphones auf Höchstgeschwindigkeit: Erwartet wird generell eine um rund ein Drittel verkürzte Reaktionszeit im Vergleich zu Geräten aus dem Vorjahr.

Apple entthront – Microsoft mit großen Plänen

Bisher lag Apple mit seinem iPhone 5 bei einer Latenz um die 75 ms knapp vor der Konkurrenz, noch vor einem Jahr lagen die meisten Geräte auf dem Markt zwischen 80 und 250 ms. Große Ziele setzt sich indessen eine Forschungsgruppe von Microsoft, die Geräte mit nur einer Millisekunde Verzögerung entwickeln möchte. Wann dies marktreif ist, steht allerdings noch in den Sternen.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S7-Update belegt: Mit Nougat wird aus TouchWiz Samsung Expe­ri­ence
Her damit !9Samsung Experience auf dem Galaxy S7 Edge: Mit Android Nougat sagt TouchWiz offenbar Goodbye
Alles anders mit Android Nougat: In der neuesten Beta-Version für das Galaxy S7 soll die Benutzeroberfläche nicht mehr TouchWiz heißen.
Snap­dra­gon 835: Chip­satz taucht in ersten Grafik-Bench­marks auf
Guido Karsten
Supergeil !7Die winzigen Smartphone-Chipsätze bieten von Jahr zu Jahr mehr Leistung
Der Snapdragon 835 von Qualcomm soll viele Flaggschiff-Smartphones von 2017 antreiben. Ein Benchmark zeigt nun, was den Chipsatz ausmacht.
Galaxy S7 Edge in Pearl Black: Samsungs Diamant­schwarz kommt im Dezem­ber
3
Peinlich !10Das Galaxy S7 Edge in Pearl Black besitzt offenbar eine spiegelnde Oberfläche
Das Galaxy S7 Edge in Pearl Black: Samsungs Flaggschiff könnte im glänzenden Schwarz auf den Markt kommen – inklusive Speicherupgrade.