HTC One M8: Update mit Android 6.0 und Sense 7 erreicht Deutschland

Her damit !30
Besitzer eines HTC One M8 mussten lange auf Android 6.0 Marshmallow warten
Besitzer eines HTC One M8 mussten lange auf Android 6.0 Marshmallow warten(© 2014 CURVED)

Android 6.0 Marshmallow für das HTC One M8 ist da: Nun hat der Rollout des Updates auf die neueste Android-Version endlich auch in Deutschland begonnen. Nach und nach sollte das Update auf allen Einheiten des Smartphones von 2014 per OTA angeboten werden.

Mit dem Update auf Android 6.0 Marshmallow erhält das HTC One M8 auch gleich die neue Version der Benutzeroberfläche, schreibt HTC über den deutschen Twitter-Account des Unternehmens. Somit kommt neben Marshmallow parallel das Sense UI in Version 7 auf das Gerät. Wann Euch das Update auf dem HTC One M8 angeboten wird, hängt auch von Eurem Mobilfunkanbieter ab – es könnte also noch ein paar Tage dauern, bis Ihr die aktuelle Android-Version tatsächlich installieren könnt.

Ende des langen Wartens

Mit dem Beginn des Rollouts geht eine lange Wartezeit für Besitzer des HTC One M8 zu Ende. Schon im Oktober 2015 hatte es erste Anzeichen dafür gegeben, dass der Hersteller das Update auf Android 6.0 Marshmallow bald bereitstellen könnte. Im Dezember hieß es dann, dass Geräte ohne Branding eines Mobilfunkanbieters noch 2015 versorgt werden, zumindest in den USA. Am 19. Januar schließlich wurde das Update dann auch in Europa gesichtet – und nun auch in Deutschland.

Bereits im September war eine Liste der HTC-Geräte an die Öffentlichkeit gedrungen, die außer dem HTC One M8 das Update auf Android 6.0 Marshmallow erhalten sollen. Eine Übersicht zu Smartphones und Tablets, für die das Android-Update vorgesehen ist, haben wir für Euch zusammengestellt.


Weitere Artikel zum Thema
Google Assi­stant für Android Auto ist jetzt verfüg­bar
Lars Wertgen
Google Assistant ist auf immer mehr Geräten verfügbar
In den USA gibt es das Feature schon seit einigen Monaten, nun wurde der Google Assistant für Android Auto auch hierzulande freigeschaltet.
Android Auto: So klap­pen Tele­fo­nie und Navi­ga­tion mit Sprach­be­feh­len
Lars Wertgen
Android Auto bringt Smartphone-Apps auf euer Infotainment-System
Navigieren und Anrufe mit Sprache starten: Dank Android Auto und Google Assistant kann euch euer Fahrzeug hören und Befehle umsetzen.
Apple CarPlay erlaubt unter iOS 12 den Wech­sel zu Google Maps
Lars Wertgen
Google Maps läuft nun auch mit Apple CarPlay
Apple öffnet sich mit iOS 12 für die Anwendungen von externen Navi-Apps: Mit CarPlay könnt ihr ab sofort auch Google Maps nutzen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.