HTC One M8i: Arbeitet HTC an dem Mittelklasse-Gerät?

Erscheint in naher Zukunft das HTC One M8i? Anscheinend haben die Taiwaner nicht nur das HTC One M9 entwickelt, das voraussichtlich auf dem MWC präsentiert wird. Im Schatten des neuen Vorzeigemodells soll das Unternehmen auch an einem Mittelklasse-Gerät arbeiten, dem HTC One M8i.

Über seinen Twitter-Account hat @upleaks verkündet, dass HTC am One M8i arbeiten soll. Der Codename des Mittelklasse-Smartphones soll demnach M8-QL lauten. Auch Informationen zur Ausstattung will der Leaker bereits erfahren haben: So soll das Gerät vom Snapdragon 615 angetrieben werden, der von der kalifornischen Firma Qualcomm produziert wird.

Am Design des HTC One M8 orientiert

Der Bezug auf das derzeitige Vorzeigemodell von HTC durch den Namen kommt vermutlich durch das Design zustande: Das Äußere des HTC One M8i soll sich stark am aktuellen Top-Modell orientieren, berichtet GSMArena. Der Snapdragon 615 hingegen würde den Neuzugang eindeutig als Gerät der Mittelklasse kennzeichnen: Der Chipsatz mit der Nummer MSM8939 besitzt einen achtkernigen Prozessor, von dem jeweils vier Kerne mit 1 GHz getaktet sind, während die übrigen vier Kerne auf die Taktung von 1,7 GHz kommen.

Der Snapdragon 615 kommt beispielsweise auch im HTC Desire 820 und im HTC Desire 826 zum Einsatz – beides Geräte der Mittelklasse. Der Prozessor wird vermutlich nicht die einzige Komponente sein, in der sich das HTC One M8i von seinem großen Vorbild unterscheidet. In naher Zukunft werden bestimmt weitere Gerüchte zur Hardware an die Öffentlichkeit dringen.


Weitere Artikel zum Thema
Xiaomi Mi Mix im Test: Rand­los glück­lich? [mit Video]
Jan Johannsen3
Her damit !10Xiaomi Mi Mix mit viel Display auf der Vorderseite
Riesiges Display, kaum Rand und ein Gehäuse aus Keramik: Xiaomi traut sich beim Xiaomi Mi Mix viel. Ob es sich gelohnt hat, verrät der Test.
Moto Z: Android Nougat ist da – weitere Upda­tes noch vor Weih­nach­ten
Das Android Nougat-Update für das Moto Z soll nun in Deutschland ausrollen
Android Nougat für Moto Z und Co.: Hersteller Lenovo versorgt noch vor Weihnachten gleich mehrere Geräte mit dem aktualisierten Betriebssystem.
Galaxy S8: Angeb­lich ohne Kopf­hö­rer-Anschluss und mit 2K-Display
1
Das Galaxy S8 soll wie in diesem Konzept nur schmale oder gar keine Display-Ränder besitzen
Kein Kopfhöreranschluss und kein 4K: Zum Galaxy S8 gibt es gleich mehrere neue Gerüchte – die Quelle spricht sogar von "exklusiv bestätigt".