HTC Desire 820: News und Fotos

Verfügbar seit Sep 2014
Testergebnis
5.0
HTC Desire 820 blau
Top
  • Mit 64 Bit-Chip gut für Android 5.0 gerüstet
  • Boomsound-Lautsprecher auf der Vorderseite
Flop
  • Software nutzt 64 Bit noch nicht aus.
  • Android Lollipop noch nicht verfügbar
  • Nur HD-Auflösung bei 5,5 Zoll

Farbenfroh und für die Zukunft gerüstet: So kündigte HTC sein Desire 820 zum Auftakt der IFA 2014 an. Das Mittelklasse-Smartphone wurde vom Hersteller mit einem 64-Bit-Prozessor ausgestattet – und war damit eines der ersten Geräte, die für das kommende Android 5.0 Lollipop gewappnet waren.

Eines der besonderen Merkmale des HTC Desire 820 sind die beiden Kameras. Das Smartphone gab es nämlich zur Einführung zum Preis von 329 Euro – und dafür lösen sie ungewöhnlich hoch auf. Insbesondere die Frontkamera mit ihrem 8-Megapixel-Sensor überrascht und dürfte Selfie-Freunde begeistern. Die Hauptkamera bietet immerhin noch 13 Megapixel.

Das HTC Desire 820 bietet solide Leistung zu günstigem Preis

Das 5,5 Zoll große Display bietet eine Auflösung von 1280 x 720 Pixeln bei einer Dichte von 267 Bildpunkten pro Zoll, sodass lediglich eine HD-Darstellung möglich ist – das Smartphone erhebt aber auch keinen Flaggschiff-Anspruch. Der Achtkern-Prozessor Snapdragon 615 von Qualcomm mit Adreno-GPU im Huckepack ist dafür schnell genug, um nicht nur Grundfunktionen flüssig darzustellen, sondern auch grafisch aufwendigere Spiele darstellen können.

Speicherplatz bietet das Gerät mit 16 GB eher wenig, mehr lässt sich aber per microSD-Karte nachrüsten. Neben Wi-Fi beherrscht das Desire 820 auch schnelles Internet für unterwegs mit LTE Cat. 4. Das Smartphone ist seit dem dritten Quartal 2014 zum Preis von 329 Euro in neun verschiedenen Farben erhältlich. Ein angepasstes Dot View Case erschien ebenfalls.

Alle Spezifikationen
Größe157,7 x 78,7 x 7,7 mm
Gewicht154 g
Display5,5 Zoll LCD
Kamera-Auflösung13 Megapixel
ProzessorSnapdragon 615
Speicherkapazität16GB
BetriebssystemAndroid 4.4
Erweiterbarer Speicherja
Front-Kamera-Auflösung8 Megapixel
Farbeblau, pink, rot, schwarz, weiß
ProdukttypSmartphone
Arbeitsspeicher2GB
4G/LTEja
DatentransferMicro-USB, Bluetooth, WLAN, GPS, GPRS/EDGE, UMTS, LTE
Kerne / Taktfrequenz8 /
Grafik-ChipAdreno 405
Akkuleistung2600 mAH
Dual-Simnein
Stylusnein
Fingerabdruckscannernein
Preis bei Markteinführung329 €
StatusAusverkauft
MartkeinführungSep 2014
Alle passenden Tipps
Die Kamera des HTC U11 Plus
HTC U11 Plus: Tolle Videos mit der Smart­phone-Kamera
Francis Lido

Das HTC U11 Plus bringt alle technischen Voraussetzungen für gute Videos mit. Wir zeigen Euch, wie Ihr die Premium-Kamera besser ausnutzen könnt.

Das HTC U11 Plus besitzt ein großes Display und auch einen großen Akku
HTC U11 Plus: Die Akku­lauf­zeit verlän­gern
Guido Karsten

Der Akku des HTC U11 Plus ist dank Quick Charge 3.0 schnell wieder aufgeladen. Wir zeigen Euch dennoch, was Ihr tun könnt, damit er lange hält.

Der SIM-Karten-Slot des HTC U11 Life befindet sich oben
HTC U11 Life: So legt Ihr die SIM-Karte ein
Lars Wertgen

Nur mit SIM-Karte lässt sich der volle Funktionsumfang des HTC U11 Life nutzen: Wir erklären Euch, was Ihr beim EInlegen beachten müsst.

Das HTC U11 Life kann auch mit nur einer Hauptkamera tolle Videos machen
HTC U11 Life: So werden Eure Videos noch besser
Christoph Lübben

Mit dem HTC U11 Life Videos machen: Wir geben Euch nützliche Tipps, mit denen Eure Clips noch schöner werden können.

Der Akku des HTC U11 Life dürfte im Normalfall für einen Tag reichen
HTC U11 Life: Tipps zum Akku sparen
Francis Lido

Wir zeigen Euch, wie Ihr die Laufzeit des HTC U11 Life verbessert. Denn Funktionen, die den Akku beanspruchen, bietet das Smartphone reichlich.

Die Kamera der HTC U11 Plus zählt zur Elite
HTC U11 Plus: Fotos machen wie ein Profi
Lars Wertgen

Die Kamera des HTC U11 Plus zählt zur Crème de la Crème. Wir haben für Euch einige Tipps zusammengestellt, mit denen Euch noch bessere Fotos gelingen.