HTC One M9 mit 64 GB Speicher für Taiwan angekündigt

Das HTC One M9 gibt es in Taiwan auch mit 64 GB Speicher
Das HTC One M9 gibt es in Taiwan auch mit 64 GB Speicher(© 2015 CURVED)

Startschuss für das HTC One M9: Wie PhoneArena berichtet, hat HTC bekannt gegeben, dass sich als Erste die Smartphone-Fans in Taiwan über das neue Flaggschiff freuen dürfen. Zudem bekommt das Heimatland des Unternehmens noch eine besondere Variante des des Topmodells spendiert.

Am 16. März geht das HTC One M9 zum ersten Mal ganz offiziell über die Ladentheken des Inselstaats. Doch die taiwanesischen Käufer des High-End-Smartphones dürfen sich nicht nur darüber freuen, dass sie die Ersten sind, die das One M9 erwerben können. Denn im Gegensatz zum Rest der Welt haben sie zudem die Möglichkeit, zwischen einer 32 GB- und einer 64 GB-Variante auszuwählen. Ob es das HTC One M9 mit 64 GB Speicher auch andernorts geben wird, ist noch unklar.

HTC One M9: Welche Varianten sind noch zu erwarten?

Für das 32 GB-Modell verlangt HTC in Taiwan umgerechnet etwa 693 Dollar während die 64 GB-Variante mit circa 759 Dollar zu Buche schlägt. Der Preisunterschied zwischen den beiden Smartphones hält sich also in Grenzen. Im Zuge des anstehenden Release des HTC One M9 sind unterdessen auch Gerüchte über eine kommende Plastikversion, das One E9, aufgetaucht, das als günstiger Ableger des High-End-Geräts auf den Markt kommen soll.

Zudem gibt es nach wie vor Spekulationen über die größere HTC One M9 Plus-Variante. Wann diese beiden Modelle der Öffentlichkeit vorgestellt werden sollen, ist bislang allerdings noch nicht bekannt. Hierzulande könnt Ihr Euch zunächst auf das ganz reguläre HTC One M9 freuen. Ab dem 31. März ist es zu einem Preis von 749 Euro erhältlich.


Weitere Artikel zum Thema
Apple wech­selt iOS-Such­ma­schine: Siri und Spot­light suchen nun mit Google
Guido Karsten
Siri leitet Suchanfragen nun an Google weiter
Apple rüstet von Bing auf Google um: Weiß Siri einmal nicht weiter, greift sie für weitere Recherchen nun nicht mehr zu Microsofts Suchmaschine.
WhatsApp: Betrü­ger locken mit gefälsch­tem H&M-Gutschein
Christoph Lübben
Ihr solltet bei WhatsApp nicht auf alle Links klicken, die Ihr bekommt
Einen H&M-Gutschein gewinnen? Aktuell versuchen Betrüger, über WhatsApp an Eure Daten zu kommen. Die Geschenkkarte und die Umfrage sind nicht echt.
Huawei Mate 10 Pro könnte wie iPhone X auf Finger­ab­druck­sen­sor verzich­ten
Francis Lido9
So soll das Huawei Mate 10 Pro aussehen
Neue mutmaßliche Bilder des Huawei Mate 10 Pro zeigen keinen Fingerabdrucksensor. Setzt Huawei auf eine andere Lösung?