HTC One M9 Plus kommt Mitte Juli: Händler bestätigt Europa-Release

Her damit !36
Vermutlich wird das HTC One M9 Plus ab Mitte oder Ende Juli in Deutschland erhältlich sein
Vermutlich wird das HTC One M9 Plus ab Mitte oder Ende Juli in Deutschland erhältlich sein(© 2015 HTC)

Der Release des HTC One M9 Plus in Europa steht unmittelbar bevor: Die Zeichen mehren sich, dass HTC den aufgebohrten Maxi-Ableger seines aktuellen Vorzeigemodells demnächst auch hierzulande auf den Markt bringen wird.

Nachdem es vor ein paar Tagen bereits Gerüchte gab, dass der Release des HTC One M9 Plus in Europa im dritten Quartal 2015 erfolgen soll, ist das Smartphone nun bei mehreren holländischen Online-Händlern aufgetaucht, berichtet GSMArena. Demnach soll das Gerät ab dem 14. Juli in der Farbe Grau erhältlich sein – der Einführungspreis liegt bei 760 Euro für die entsperrte Version des Smartphones.

Ende Juli auch in Deutschland?

Zwar gibt es bislang noch keine Informationen darüber, ob das HTC One M9 Plus ab Mitte Juli auch in anderen europäischen Ländern verfügbar sein wird; der mutmaßliche Release in den Niederlanden legt diesen Schluss aber nahe. GSMArena vermutet, dass das Smartphone spätestens Ende Juli auch in den Auslagen hiesiger Händler zu finden sein wird.

Ursprünglich wollte das Unternehmen aus Taiwan in Europa und den USA auf den Release des HTC One M9 Plus verzichten und stattdessen sein HTC One M9 unters Volk bringen; vermutlich haben aber die eher schleppenden Verkäufe des Vorzeigemodells den Kurswechsel bei HTC verursacht.

Das HTC One M9 Plus besitzt ein Display, das in der Diagonale 5,2 Zoll misst und mit 2569 x 1440 Pixeln in QHD auflöst. Als Herzstück ist in dem Smartphone ein achtkerniger MediaTek-Prozessor verbaut, der mit 2,2 GHz getaktet ist. Dazu kommen 3 GB RAM und ein erweiterbarer interner Speicherplatz mit der Größe von 32 GB. Zu den Features des Smartphones zählt die vom HTC One M8 bekannte Dual-Kamera und der in den Home Button integrierte Fingerabdruckscanner.


Weitere Artikel zum Thema
Quick Charge 4.0 lädt den Akku im Nubia Z17 in 15 Minu­ten zur Hälfte
Guido Karsten1
Kleiner Bruder: das Nubia Z17 mini
ZTE soll aktuell die Präsentation des Nubia Z17 vorbereiten. Laut eines Teasers könnte es sich um das erste Smartphone mit Quick Charge 4.0 handeln.
Galaxy S8: Samsung äußert sich zum Iris-Scan­ner-Hack
5
Samsung zufolge ist der Iris-Scanner des Galaxy S8 sicher
Der Iris-Scanner des Galaxy S8 wurde vom Chaos Computer Club leicht überlistet. In einem Statement behauptet Samsung aber, das sei "extrem schwierig".
iPhone 8: Neue Hinweise auf Dual-Front­ka­mera
Guido Karsten3
Links vom Lautsprecher des iPhone 8 soll die geheimnisvolle 3D-Kamera zu finden sein
Was wird die Frontkamera des iPhone 8 alles können? Schematische Zeichnungen weisen auf mehrere Öffnungen neben dem Lautsprecher hin.