HTC U "Ocean": Erste Bilder des Flaggschiff-Smartphones aufgetaucht

Naja !6
Im Vergleich zum LG G6 und Galaxy S8 hat das HTC U anscheinend ziemlich breite Bildschirmränder
Im Vergleich zum LG G6 und Galaxy S8 hat das HTC U anscheinend ziemlich breite Bildschirmränder(© 2017 Twitter/@evleaks)

Branchen-Insider Evan "evleaks" Blass hat ein Foto des HTC U "Ocean" auf Twitter veröffentlicht. Auch wenn es sich diesmal nicht um auf Hochglanz gebrachte Produktillustrationen handelt, lässt sich aus der Aufnahme einiges ableiten.

Anders als das Galaxy S8, das LG G6 und voraussichtlich auch das iPhone 8 wird das HTC U mit dem Codenamen "Ocean" demnach relativ breite Display-Ränder oben und unten besitzen. Auf der Rückseite ist zudem eine einzelne Kameralinse zu sehen. Die Vorzüge des bislang unangekündigten Smartphones liegen anscheinend woanders: Bisherigen Berichten zufolge soll das Gerät einen berührungsempfindlichen Rahmen besitzen.

Sense Touch statt 18:9-Display

Das Feature heißt angeblich "Sense Touch" und erlaube es dem Nutzer, via Gesten bestimmte Aktionen auszuführen – ohne dabei den Bildschirm zu berühren. Neues zu den Specs weiß Blass nicht zu berichten und verweist auf seinen Artikel von Ende März. Demnach soll das HTC U mit einem 5,5-Zoll-Bildschirm ausgestattet sein, der mit 2560 x 1440 Pixeln auflöst. Als Antrieb soll ein Snapdragon 835 fungieren.

Dass es sich um das HTC U handelt, deutet Blass übrigens nur an: "U saw it here first", heißt es im Tweet. Da allerdings ein Link zu den angeblichen Specs angefügt ist, bleibt kein Zweifel, welches Gerät genau gemeint ist. Wann genau die offizielle Enthüllung stattfinden wird, bleibt aber vorerst ein Geheimnis. Die Reaktion der Twitter-Nutzer fiel übrigens verhalten aus, weshalb Blass in einem Tweet nachschiebt: "Ich glaube ich habe noch nie eine "[Smartphone] "in der Wildnis"-Aufnahme veröffentlicht, die gut aufgenommen wurde. Vermutlich hat Gott deshalb Renderbilder erschaffen".


Weitere Artikel zum Thema
Vor Galaxy S8: Essen­tial Phone ist das rand­lo­seste Rand­los-Smart­phone
Francis Lido2
Das Essential Phone soll aktuell den dünnsten Rand haben
Welches Smartphone hat den im Verhältnis zum Display dünnsten Rand? Laut einem Vergleich gebührt diese Ehre dem Essential Phone
Monu­ment Valley 2: Android-Version ab Anfang Novem­ber verfüg­bar
Lars Wertgen
Monument Valley 2
Das Warten nähert sich dem Ende: Das Mobile-Game "Monument Valley 2" erscheint bald auch für Android. Bisher war es nur unter iOS verfügbar.
Ablauf­da­tum für Apple ID: Betrü­ger wollen Eure Account-Daten
Christoph Lübben
Betrüger können mit Zugriff auf Eure Apple ID etwa Euer iPhone sperren
Via iMessage-Nachricht versuchen Betrüger wohl, an die Zugangsdaten Eurer Apple ID zu gelangen. Ihr solltet den Anweisungen im Text nicht folgen.