HTC U "Ocean": Erste Bilder des Flaggschiff-Smartphones aufgetaucht

Naja !6
Im Vergleich zum LG G6 und Galaxy S8 hat das HTC U anscheinend ziemlich breite Bildschirmränder
Im Vergleich zum LG G6 und Galaxy S8 hat das HTC U anscheinend ziemlich breite Bildschirmränder(© 2017 Twitter/@evleaks)

Branchen-Insider Evan "evleaks" Blass hat ein Foto des HTC U "Ocean" auf Twitter veröffentlicht. Auch wenn es sich diesmal nicht um auf Hochglanz gebrachte Produktillustrationen handelt, lässt sich aus der Aufnahme einiges ableiten.

Anders als das Galaxy S8, das LG G6 und voraussichtlich auch das iPhone 8 wird das HTC U mit dem Codenamen "Ocean" demnach relativ breite Display-Ränder oben und unten besitzen. Auf der Rückseite ist zudem eine einzelne Kameralinse zu sehen. Die Vorzüge des bislang unangekündigten Smartphones liegen anscheinend woanders: Bisherigen Berichten zufolge soll das Gerät einen berührungsempfindlichen Rahmen besitzen.

Sense Touch statt 18:9-Display

Das Feature heißt angeblich "Sense Touch" und erlaube es dem Nutzer, via Gesten bestimmte Aktionen auszuführen – ohne dabei den Bildschirm zu berühren. Neues zu den Specs weiß Blass nicht zu berichten und verweist auf seinen Artikel von Ende März. Demnach soll das HTC U mit einem 5,5-Zoll-Bildschirm ausgestattet sein, der mit 2560 x 1440 Pixeln auflöst. Als Antrieb soll ein Snapdragon 835 fungieren.

Dass es sich um das HTC U handelt, deutet Blass übrigens nur an: "U saw it here first", heißt es im Tweet. Da allerdings ein Link zu den angeblichen Specs angefügt ist, bleibt kein Zweifel, welches Gerät genau gemeint ist. Wann genau die offizielle Enthüllung stattfinden wird, bleibt aber vorerst ein Geheimnis. Die Reaktion der Twitter-Nutzer fiel übrigens verhalten aus, weshalb Blass in einem Tweet nachschiebt: "Ich glaube ich habe noch nie eine "[Smartphone] "in der Wildnis"-Aufnahme veröffentlicht, die gut aufgenommen wurde. Vermutlich hat Gott deshalb Renderbilder erschaffen".


Weitere Artikel zum Thema
"Fort­nite" könnt ihr jetzt auch auf HTC U12 Plus & Co. spie­len
Michael Keller
Auf dem HTC U12 Plus könnt ihr jetzt auch Fortnite spielen
Die Liste der Android-Smartphones, die "Fortnite" unterstützen, wird immer länger. Neu hinzugekommen: das HTC U12 Plus.
HTC U12 Plus: Update verbes­sert Akku­lauf­zeit und Edge Sense
Francis Lido1
Das HTC U12 Plus hält bald noch länger durch
Ein Update für das HTC U12 Plus bringt diverse Verbesserungen und ein ungewöhnliches Online-Spiel. Letzteres kombiniert Katzen und Kryptowährung.
HTC: Erste Gerüchte zum Flagg­schiff für 2019
Lars Wertgen
Her damit !10Das noch unbekannte Top-Smartphone wird wohl der Nachfolger des HTC U12 Plus (Bild) werden
Mit Snapdragon 855 und 5G gegen die Krise? HTC scheint mit seinem künftigen Top-Smartphone einiges zu planen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.