HTC U11 Life: Specs des Mittelklasse-Smartphones mit EdgeSense geleakt

Noch ist unklar, ob der Life-Ableger wie das HTC U11 eine spiegelnde Rückseite erhält
Noch ist unklar, ob der Life-Ableger wie das HTC U11 eine spiegelnde Rückseite erhält(© 2017 HTC)

Mit dem HTC U11 Life soll eine Variante des U11 in Arbeit sein, die günstiger als das Top-Modell selbst ist, jedoch auch über das EdgeSense-Feature verfügt. Gespart hat der Entwickler wohl bei der übrigen Hardware-Ausstattung, wie die mutmaßlichen Specs zeigen.

Das HTC U11 Life gehört zum "Android One"-Projekt, wie der Entwickler "LlabTooFeR" auf Twitter schreibt. Damit ist das Gerät Teil von einem Programm, durch das Google gemeinsam mit anderen Entwicklern günstige Smartphones in Wachstumsmärkten veröffentlichen will. Für gewöhnlich sind die entsprechenden Modelle nicht mit High-End-Hardware ausgestattet – wie wohl auch in diesem Fall.

Mittelklasse mit sensitivem Rahmen

Laut den Angaben von "LlabTooFeR" besitzt das HTC U11 Life ein Display, das in der Diagonale 5,2 Zoll misst und in Full HD (1920 x 1080 Pixel) auflöst. Als Herzstück dient der Mittelklasse-Chipsatz Snapdragon 630. Das Smartphone werde in zwei Varianten erscheinen: Eine mit 3 GB RAM und 32 GB internem Speicher und eine mit 4 GB Arbeitsspeicher und 64 GB ROM.

Front- und Hauptkamera lösen angeblich mit 16 MP auf, der Akku besitze eine Kapazität von 2600 mAh. Wie beim HTC U11 werde das EdgeSense-Feature an Bord sein: Durch Drücken des sensitiven Rahmens können demnach Aktionen ausgelöst werden. Android Oreo soll bereits vorinstalliert sein, zudem ist das HTC U11 Life offenbar nach IP67 gegen Wasser und Staub geschützt.

Allerdings bleibt unbekannt, wann und zu welchem Preis das Smartphone in den Handel kommt. Laut einem Bericht von 9to5Google von April 2017 könnte der Preis zwischen 300 und 400 Dollar liegen. Aufgrund der Zugehörigkeit des Gerätes zum "Android One"-Projekt könnte es jedoch sein, dass ein Release hierzulande nicht geplant ist. Ein "Wachstumsmarkt" ist Deutschland nämlich nicht.


Weitere Artikel zum Thema
ZTE Axon M ist das erste echte klapp­bare Smart­phone mit zwei Displays
Jan Johannsen
ZTE Axon M: Klappbares Smartphone mit zwei Displays.
Das erste klappbare Smartphone kommt nicht von Samsung. ZTE hat das Axon M vorgestellt. Was das Dualscreen-Modell kann, erfahrt Ihr hier.
Netflix soll 80 "Origi­nals"-Filme für 2018 planen
Francis Lido1
Netflix plant für 2018 günstige Indie-Filme und teure Blockbuster
Netflix setzt noch stärker auf Eigenproduktionen: Insgesamt 80 Filme verschiedenster Größenordnung will der Streaming-Dienst 2018 selbst produzieren.
Galaxy Tab Active 2 ist offi­zi­ell: So viel kostet das Outdoor-Tablet
Christoph Lübben1
So sieht das Galaxy Tab Active 2 aus
Ein Tablet für alle Fälle: Das Galaxy Tab Active 2 ist offiziell. Das äußerst robuste Geräte besitzt einen Wechselakku und ist wasserdicht.