Huawei Honor 5X: Release startet – mit anderem Prozessor

Her damit !15
Das Huawei Honor 5X soll noch im Februar 2016 in Deutschland erhältlich sein
Das Huawei Honor 5X soll noch im Februar 2016 in Deutschland erhältlich sein(© 2016 Huawei)

Das Huawei Honor 5X kommt: Nachdem der Hersteller den Marktstart des Mittelklasse-Smartphones außerhalb Chinas bereits vor Kurzem angekündigt hatte, soll das günstige Gerät nun bald auch in Deutschland erhältlich sein. Allerdings wird das Honor 5X hierzulande mit einem anderen Prozessor als in China ausgeliefert werden.

Das Honor 5X soll noch im Laufe des 4. Februar 2016 zunächst exklusiv im Onlineshop von Huawei erhältlich sein, wie Softpedia berichtet. Ein genauer Preis für Deutschland ist noch nicht bekannt, allerdings ist das Smartphone in den USA schon für knapp 200 Dollar zu haben. Deshalb ist davon auszugehen, dass das Mittelklasse-Gerät auch hierzulande zu einem ähnlichen Preis gehandelt wird.

Update auf Android 6.0 Marshmallow soll bald kommen

Im Unterschied zur chinesischen Version wird Huawei das Honor 5X für den hiesigen Markt allerdings mit einem anderen Prozessor bestücken: Während die in Fernost erhältliche Variante den Achtkern-Chip Snapdragon 615 mit 1,5 GHz in sich trägt, soll das Smartphone in Europa die neuere Variante Snapdragon 616 mit gleichem Takt nutzen. Welche Leistungs- oder Laufzeitvorteile sich möglicherweise daraus ergeben könnten, ist bislang noch nicht bekannt.

Des Weiteren enthält das Huawei Honor 5X ein Full-HD-Display mit einer Diagonale von 5,5 Zoll. Das Smartphone kommt mit 16 GB internem Speicher, der sich per microSD-Karte um bis zu 128 GB erweitern lässt. Auf der Rückseite enthält das Honor 5X eine 13 MP-Kamera, während die auf der Vorderseite Selfies mit 5 MP knipst. Zunächst wird das Honor 5X mit Android 5.1.1 Lollipop ausgeliefert; doch Huawei hat versprochen, ein Update auf Android 6.0 Marshmallow bald nachzuliefern.


Weitere Artikel zum Thema
Vertu hat ein Problem: Niemand will Smart­pho­nes für 20.000 Dollar
Guido Karsten4
Die Aster Chevron-Geräte sind mit einem Preis von 3900 Euro vergleichsweise günstige Vertu-Smartphones
Der Luxus-Smartphone-Hersteller Vertu ist offenbar wirtschaftlich stark angeschlagen. Wie es aussieht, verkaufen sich die teuren Geräte schlecht.
iPhone 8: Video vermit­telt bislang besten Eindruck vom Design
Michael Keller12
Peinlich !14iPhone 8 Dummy
Wie wird das iPhone 8 aussehen? In einem Video zeigt Leak-Experte Steve Hemmerstoffer einen Dummy des Smartphones von allen Seiten.
iOS 10.3.3: Apple veröf­fent­licht fünfte Beta
Michael Keller4
Ein Release-Datum für iOS 10.3.3 ist noch nicht bekannt
Der Release für alle Nutzer naht: Apple hat die fünfte Beta von iOS 10.3.3 für Entwickler und öffentliche Tester zur Verfügung gestellt.