Huawei Honor 6: Variante mit 4 GB RAM in China entdeckt

Her damit !21
Das aufgebohrte Huawei Honor 6 könnte das erste Smartphone mit 4 GB RAM sein
Das aufgebohrte Huawei Honor 6 könnte das erste Smartphone mit 4 GB RAM sein(© 2014 Weibo)

Erscheint eine stärkere Variante des Huawei Honor 6 mit 4 GB Arbeitsspeicher? Auf der Internetseite der für die Zertifizierung von mobilen Geräten zuständigen Behörde in China ist ein solches Modell aufgetaucht – inklusive Fotos.

Die neue Version des Huawei Honor 6 ist nicht mit einem offiziellen Gerätenamen auf der Seite gelistet – lediglich der Codename H60-L02 ist dort aufgeführt, berichtet Gizchina. Bis auf den Arbeitsspeicher scheint die Ausstattung sonst stark der des originalen Honor 6 zu gleichen: So wird zum Beispiel ein Display mit der Diagonale von 5 Zoll aufgeführt, das mit 1920 x 1080 Pixeln auflöst.

4 GB RAM und 32-Bit-CPU?

Fragen wirft der Prozessor auf, der laut der Behördenseite im verbesserten Huawei Honor 6 verbaut sein soll: Demnach werkelt nämlich immer noch der Kirin 920 im aufgebohrten Smartphone, der allerdings keine 64 Bit unterstützt. Sollte das neue Honor 6 aber das erste Smartphone mit 4 Gigabyte RAM sein, dann müsste das gesamte System auf 64 Bit ausgelegt sein, um diese Menge an Arbeitsspeicher überhaupt verwalten zu können.

Auch in Bezug auf die Frontkamera gibt es offenbar eine kleine Änderung. So soll die neue Version des Huawei Honor 6 offenbar Selfies mit bis zu 8 MP unterstützen, während die bisherige Frontkamera nur 5 MP erreichte. Die rückseitige Kamera soll den Angaben nach weiterhin mit 13 MP auflösen.

Bisher ist das Huawei Honor 6 in Europa leider noch nicht erhältlich; demnach gibt es auch noch keine Informationen darüber, ob und wann die neue Version des Huawei-Flaggschiffes hierzulande erhältlich sein könnte.


Weitere Artikel zum Thema
Nokia 8 mit 6 GB RAM und mehr Spei­cher kommt nach Deutsch­land
Guido Karsten
Das Nokia 8 in der Farbe "Polished Blue"
Das Nokia 8 ist erst vor wenigen Wochen in Deutschland auf den Markt gekommen. Nun soll auch die stärkere Variante mit mehr Speicher folgen.
Face­book testet WhatsApp-Button inner­halb seiner Android-App
Christoph Lübben
Womöglich erhält auch die finale Version von Facebook bald einen WhatsApp-Button
Direkt zu WhatsApp gelangen: Facebook soll eine Funktion testen, die Euch von Facebook zum Messenger wechseln lässt, ohne Umwege.
"Sky Sport"-App schickt Euch Videos gerade gefal­le­ner Bundes­liga-Tore
Guido Karsten
Sky Sport News HD können zahlende Abonnenten auch über die "Sky Sport"-App streamen
Euer Lieblingsverein spielt und Ihr seid unterwegs? Statt nur Nachrichten aus dem Liveticker zu lesen, könnt Ihr nun gefallene Toren direkt sehen.