Huawei Honor 8 Release gestartet: Ab August auch in Deutschland

Huawei hat das Honor 8 schon am 11. Juli enthüllt. Ab dem 19. Juli soll das Mittelklasse-Smartphone mit der Dual-Kamera und dem gläsernen Gehäuse in China zu kaufen sein. Nun steht zudem fest: Das Gerät wird auch nach Deutschland kommen – und zwar am 24. August.

Wie der Hersteller verriet, soll das Honor 8 an diesem Termin in Europa vorgestellt werden. Wie Caschys Blog berichtet, ist es zudem wahrscheinlich, dass am 24. August auch direkt der Verkauf über den vMall-Online-Shop von Huawei starten wird. Wie viel das Smartphone dann in den beiden verfügbaren Varianten kosten soll, ist allerdings noch nicht ganz klar.

Startpreis vermutlich bei etwa 300 Euro

Rechnen wir die Preise aus China in Euro um, dann würde die günstigere Variante mit 3 GB RAM und 32 GB internem Speicher etwa 268 Euro kosten. Das Modell mit 4 GB RAM und ebenso viel internem Speicher würde dann circa 307 Euro abrufen. Erfahrungsgemäß fallen die Preise hierzulande aber etwas höher aus, so dass das Honor 8 vermutlich nicht unter 300 Euro zu haben sein wird. Zudem ist nicht klar, welche Varianten des Smartphones überhaupt in Deutschland angeboten werden. Neben den erwähnten Modellen sollen auch Ausführungen mit 64 GB internem Speicher erscheinen.

Äußerlich fällt das Honor 8 vor allem durch die Kombination aus Metallrahmen und gläserner Vorder- und Rückseite sowie die Dual-Hauptkamera mit einer Auflösung von 12 Megapixeln auf. Der Bildschirm ist 5,2 Zoll groß und löst in Full HD auf. Der Speicher lässt sich per microSD-Karte erweitern, als Prozessor kommt der von Huawei entwickelte Kirin 950 Chipsatz zum Einsatz.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 8: Neuer Dummy bestä­tigt Design
1
Hier soll ein Dummy des iPhone 8 zu sehen sein
Hat Apple das finale Design für das iPhone 8 schon festgelegt? Ein Dummy soll die Optik des Jubiläums-Smartphones von Apple bestätigen.
Samsung gibt dem Galaxy S9 den Coden­a­men "Star"
Michael Keller3
Die Arbeit am Galaxy-S8-Nachfolger hat vergleichsweise früh begonnen
Samsung soll früh mit der Entwicklung des Galaxy-S8-Nachfolgers beginnen: Der Codename für das Galaxy S9 lautet angeblich "Star".
So sieht das Moto G5S Plus in vier Farb­va­ri­an­ten aus
Michael Keller
So soll das Moto G5S Plus in Grau aussehen
Auf geleakten Bildern soll das Moto G5S Plus zu sehen sein. Demnach verfügt das Smartphone über eine Dualkamera und erscheint in vier Farben.