Huawei Honor V9 mit Dual-Kamera wird im Februar vorgestellt

Her damit !6
Das Honor V9 ist höchstwahrscheinlich wasserdicht
Das Honor V9 ist höchstwahrscheinlich wasserdicht(© 2017 Weibo/荣耀手机)

Die Honor-Familie wird um ein neues Smartphone bereichert: Am 21. Februar 2017 wird die Huawei-Tochter offenbar das Honor V9 der Öffentlichkeit vorstellen, wie aus einem Teaser hervorgeht. Das Gerät soll als besonderes Feature eine Dual-Kamera mitbringen.

Das Poster zum Honor V9, das über das Mikro-Blogging-Netzwerk Weibo veröffentlicht wurde, zeigt kein Smartphone – stattdessen ist darauf der Olympia-Schwimmer Sun Yang zu sehen. Zusammen mit der schwimmenden Schildkröte im Hintergrund kann dies als Hinweis darauf verstanden werden, dass der Honor V8-Nachfolger wasserdichte Eigenschaften aufweist. Das Symbol für "unendlich" deutet zudem an, dass wie im V8 eine Dual-Kamera auf der Rückseite verbaut ist.

Starke Kamera und großer Akku

Laut GizmoChina soll das Honor V9 ein Display mit der Diagonale von 5,5 Zoll und der Auflösung von 2K besitzen. Der Chipsatz verfügt angeblich über 8 Kerne und die Taktung von 2,3 GHz – möglicherweise handelt es sich dabei um den Kirin 960. Der Arbeitsspeicher umfasst je nach Ausführung 4 oder 6 GB RAM; unabhängig davon sollen 64 GB interner Speicherplatz zur Verfügung stehen.

Die beiden Linsen der Dual-Kamera im Honor V9 sollen jeweils mit 12 MP auflösen, auf der Vorderseite ist mutmaßlich eine 8-MP-Kamera für Selfies verbaut. Der Akku besitzt angeblich die Kapazität von 4000 mAh und wäre damit sehr großzügig ausgefallen. Als Betriebssystem ist offenbar Android 7.0 Nougat vorinstalliert, das durch die Emotion UI in Version 5.0 ergänzt wird. Der Preis zum Release soll umgerechnet bei knapp über 400 Euro liegen.

Weitere Artikel zum Thema
Android Oreo für Honor 8 und Gesichts­er­ken­nung für Honor 8 Pro unter­wegs
Guido Karsten
Her damit !8Die Frontkamera des Honor 8 Pro kann nach einem Update euer Gesicht erkennen
Per Update liefert Huawei für das Honor 8 Pro die Gesichtserkennung nach. Sie sollte auf dem Smartphone eigentlich schon früher funktionieren.
Das Honor 9 und Honor 8 Pro können bald Gesich­ter erken­nen
Christoph Lübben
Das Honor 9 hat einen Fingerabdrucksensor auf der Vorderseite und bekommt bald auch noch eine Gesichtserkennung
Bald könnt ihr das Honor 9 und das Honor 8 Pro mit eurem Gesicht entsperren: Die Geräte erhalten schon bald ein entsprechendes Feature via Update.
Honor 8 Pro und Honor 9 erhal­ten Update auf Android Oreo
Michael Keller1
Das Honor 9 ist hierzulande seit Sommer 2017 auf dem Markt
Das Update auf Android Oreo ist da: Besitzer des Honor 8 Pro und des Honor 9 können sich ab sofort auf die Aktualisierung freuen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.