Huawei Honor V9 mit Dual-Kamera wird im Februar vorgestellt

Her damit !6
Das Honor V9 ist höchstwahrscheinlich wasserdicht
Das Honor V9 ist höchstwahrscheinlich wasserdicht(© 2017 Weibo/荣耀手机)

Die Honor-Familie wird um ein neues Smartphone bereichert: Am 21. Februar 2017 wird die Huawei-Tochter offenbar das Honor V9 der Öffentlichkeit vorstellen, wie aus einem Teaser hervorgeht. Das Gerät soll als besonderes Feature eine Dual-Kamera mitbringen.

Das Poster zum Honor V9, das über das Mikro-Blogging-Netzwerk Weibo veröffentlicht wurde, zeigt kein Smartphone – stattdessen ist darauf der Olympia-Schwimmer Sun Yang zu sehen. Zusammen mit der schwimmenden Schildkröte im Hintergrund kann dies als Hinweis darauf verstanden werden, dass der Honor V8-Nachfolger wasserdichte Eigenschaften aufweist. Das Symbol für "unendlich" deutet zudem an, dass wie im V8 eine Dual-Kamera auf der Rückseite verbaut ist.

Starke Kamera und großer Akku

Laut GizmoChina soll das Honor V9 ein Display mit der Diagonale von 5,5 Zoll und der Auflösung von 2K besitzen. Der Chipsatz verfügt angeblich über 8 Kerne und die Taktung von 2,3 GHz – möglicherweise handelt es sich dabei um den Kirin 960. Der Arbeitsspeicher umfasst je nach Ausführung 4 oder 6 GB RAM; unabhängig davon sollen 64 GB interner Speicherplatz zur Verfügung stehen.

Die beiden Linsen der Dual-Kamera im Honor V9 sollen jeweils mit 12 MP auflösen, auf der Vorderseite ist mutmaßlich eine 8-MP-Kamera für Selfies verbaut. Der Akku besitzt angeblich die Kapazität von 4000 mAh und wäre damit sehr großzügig ausgefallen. Als Betriebssystem ist offenbar Android 7.0 Nougat vorinstalliert, das durch die Emotion UI in Version 5.0 ergänzt wird. Der Preis zum Release soll umgerechnet bei knapp über 400 Euro liegen.


Weitere Artikel zum Thema
LG V30 vs. Galaxy Note 8: Teaser-Videos mit Kampf­an­sage veröf­fent­licht
Christoph Lübben1
Das LG V30 soll es mit dem Galaxy Note 8 aufnehmen können
Kampfansage: Zwei Teaser für das LG V30 machen deutlich, dass dieses Smartphone als direkter Konkurrent zum Galaxy Note 8 auf den Markt kommen soll.
Huawei Mate 10: Nur die "Pro"-Vari­ante soll ein rand­lo­ses Display erhal­ten
Guido Karsten
Das Huawei Mate 9 besitzt noch deutlich sichtbare Ränder über und unter dem Bildschirm
Trotz Galaxy S8, LG G6 und Essential-Phone soll das Huawei Mate 10 klassische Display-Ränder besitzen. Bei einem Pro-Modell könnte es anders aussehen.
iPhone 8: Dieses Bauteil soll die 3D-Kamera sein
Guido Karsten
Dieses Bauteil soll dem iPhone 8 eine genaue Gesichtserkennung ermöglichen
Das iPhone 8 soll eine besondere 3D-Kamera erhalten, die unter anderem eine verbesserte Gesichtserkennung erlaubt. Ein Foto soll das Bauteil zeigen.