Huawei Mate 20 X 5G: Vorstellung wohl Mitte Mai

Das Huawei Mate 20 X sieht dem Mate 20 (Bild) sehr ähnlich, ist aber größer
Das Huawei Mate 20 X sieht dem Mate 20 (Bild) sehr ähnlich, ist aber größer(© 2018 CURVED)

Das nächste 5G-Smartphone steht offenbar vor der Tür: Das Huawei Mate 20 X 5G könnte schon bald offiziell sein. Ein entsprechendes Event hat der Hersteller wohl bereits geplant. Im Vergleich zum bereits erhältlichen Mate 20 X soll die kommende Variante aber einen Nachteil mitbringen.

Am 16. Mai 2019 findet ein Huawei-Event in London statt, wie Huawei Blog berichtet. Hier soll das Unternehmen ein 5G-Smartphone enthüllen, das anschließend in absehbarer Zeit in den Handel kommen könnte. Es seien bereits Hinweise darauf aufgetaucht, dass es sich um das Huawei Mate 20 X 5G handeln könnte.

Zu wenig Platz?

Offenbar hat der Hersteller das Mate 20 X nicht ohne Grund als Basis für das 5G-Modell gewählt. Mit einer Bildschirmdiagonale von 7,2 Zoll handelt es sich um den größten Vertreter der Mate-Reihe. Und die entsprechende 5G-Technologie benötigt Platz im Smartphone. Davon bietet das 20 X aber anscheinend nicht genug: Im Vergleich zur 4G-Variante soll der Akku kleiner ausfallen. 4200 mAh statt 5000 mAh seien vorhanden, um Raum für das neue Modem zu lassen.

Ein 5G-Smartphone hat der chinesische Hersteller bereits enthüllt: das Huawei Mate X. Demnach wird das Mate 20 X das zweite offizielle Gerät, das den neuen Funkstandard unterstützt. Noch ist unklar, welches von den beiden Geräten zuerst im Handel erscheint. Das faltbare Handy mit neuem Funkstandard soll noch im Sommer 2019 kommen. Somit könnte das Mate 20 X kurz davor oder kurz danach in den Regalen liegen.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy A50, Note 10 und Co. erhal­ten Dezem­ber-Sicher­heits­up­date
Francis Lido
Galaxy A50: Ein Griff zum Handy und das Sicherheitsupdate ist installiert
Samsung drückt aufs Gas: Galaxy A50, Note 10(+) und Co. erhalten den Android-Sicherheitspatch für Dezember 2019 noch vor Googles Smartphones.
Samsung Galaxy A50: Vorsicht – Update legt Finger­ab­druck­sen­sor lahm
Francis Lido
Das Galaxy A50 ist eigentlich ein empfehlenswertes Smartphone
Besitzer des Samsung Galaxy A50 müssen aufpassen. Das jüngste Update beschert Probleme mit dem Fingerabdrucksensor.
Galaxy A50-Update: Auch das Mittel­klasse-Modell erhält den Patch
Andreas Marx
Samsung plant das A50 regelmäßig zu updaten.
Das Sicherheitsupdate für das Galaxy A50 ist nun verfügbar. Dabei handelt es s sich jedoch nicht nur um ein reines Sicherheitsupdate.