Huawei Mate 20 X 5G: Vorstellung wohl Mitte Mai

Das Huawei Mate 20 X sieht dem Mate 20 (Bild) sehr ähnlich, ist aber größer
Das Huawei Mate 20 X sieht dem Mate 20 (Bild) sehr ähnlich, ist aber größer(© 2018 CURVED)

Das nächste 5G-Smartphone steht offenbar vor der Tür: Das Huawei Mate 20 X 5G könnte schon bald offiziell sein. Ein entsprechendes Event hat der Hersteller wohl bereits geplant. Im Vergleich zum bereits erhältlichen Mate 20 X soll die kommende Variante aber einen Nachteil mitbringen.

Am 16. Mai 2019 findet ein Huawei-Event in London statt, wie Huawei Blog berichtet. Hier soll das Unternehmen ein 5G-Smartphone enthüllen, das anschließend in absehbarer Zeit in den Handel kommen könnte. Es seien bereits Hinweise darauf aufgetaucht, dass es sich um das Huawei Mate 20 X 5G handeln könnte.

Zu wenig Platz?

Offenbar hat der Hersteller das Mate 20 X nicht ohne Grund als Basis für das 5G-Modell gewählt. Mit einer Bildschirmdiagonale von 7,2 Zoll handelt es sich um den größten Vertreter der Mate-Reihe. Und die entsprechende 5G-Technologie benötigt Platz im Smartphone. Davon bietet das 20 X aber anscheinend nicht genug: Im Vergleich zur 4G-Variante soll der Akku kleiner ausfallen. 4200 mAh statt 5000 mAh seien vorhanden, um Raum für das neue Modem zu lassen.

Ein 5G-Smartphone hat der chinesische Hersteller bereits enthüllt: das Huawei Mate X. Demnach wird das Mate 20 X das zweite offizielle Gerät, das den neuen Funkstandard unterstützt. Noch ist unklar, welches von den beiden Geräten zuerst im Handel erscheint. Das faltbare Handy mit neuem Funkstandard soll noch im Sommer 2019 kommen. Somit könnte das Mate 20 X kurz davor oder kurz danach in den Regalen liegen.


Weitere Artikel zum Thema
Huawei P Smart 2021 im Test: Preis­wer­tes Handy, auch ohne Google-Dienste?
Guido Karsten
Huawei P Smart 2021 CURVED Fotos 003
Im Huawei P Smart 2021 Test sehen wir uns nicht nur Kamera, Akku und Co. an, sondern auch die Huawei AppGallery. Wie gut ist der Play-Store-Ersatz?
EMUI 11: Diese Huawei-Smart­pho­nes sollen das Android-Update erhal­ten
Christoph Lübben
UPDATEHer damit9Auch das Huwei P40 Lite erhält natürlich das Update auf EMUI 11
Das Update auf EMUI 11 kommt noch 2020: Welche Huawei-Smartphones die neue Version der Benutzeroberfläche erhalten, erfahrt ihr hier.
Offi­zi­ell: Huawei trennt sich von Honor – Rück­kehr der Google-Dienste?
CURVED Redaktion
Smartphones wie das Honor Play 4 Pro haben sich bislang auf Huawei-Technologie verlassen
Huawei gibt die Trennung von der Tochterfirma Honor offiziell bekannt. Doch was bedeutet das nun für die Zukunft der beiden Smartphone-Hersteller?