Huawei MateBook X und MateBook E sind nun erhältlich

Das Huawei MateBook E kann auch mit einem Stylus bedient werden
Das Huawei MateBook E kann auch mit einem Stylus bedient werden(© 2017 CURVED)

Huawei MateBook X und MateBook E sind da: Der Laptop und der Hybrid des chinesischen Herstellers sind nun in Deutschland verfügbar. Zwar sind die Geräte nicht ganz günstig, doch verfügen sie dafür auch über eine solide Ausstattung.

Wie Caschys Blog berichtet, sind das Convertible MateBook E und das Notebook MateBook X hierzulande nun im Handel erhältlich. Zuvor hieß es, dass die Geräte Ende Juni 2017 erscheinen. Diesen Zeitraum hat der Hersteller offenbar um wenige Tage verpasst. Auf Amazon nennen die ersten Händler zwar schon eine Lieferzeit von zwei bis drei Tagen, Amazon als Verkäufer selbst blendet allerdings noch den "Vorbestellung"-Button ein (Stand: 4. Juli 15:30 Uhr).

Huaweis erstes Notebook

Bei dem Huawei MateBook X handelt es sich um den ersten Laptop des chinesischen Herstellers. Dieser ist mit einem Intel Core I5-7200 U der 7. Generation ausgestattet, der auf 8 GB RAM zurückgreifen kann. An internem Speicher besitzt das Gerät 256 GB. Das Display misst in der Diagonale 13,3 Zoll und löst mit 2160 x 1440 Pixeln auf. Die Akkukapazität beträgt 5449 mAh, vorinstalliert ist Windows 10 Home. Wie sich das Gerät in der Praxis schlägt, entnehmt Ihr unserem Hands-On.

Das Huawei MateBook E ist ein Convertible, das als Laptop oder Tablet genutzt werden kann. Ausgestattet ist es mit einem 12-Zoll-Touch-Display, das in 2K auflöst. Als Herzstück dient ein Intel Core i5-7Y54, der die Zusammenarbeit mit 4 GB RAM antritt. Der Speicherplatz beträgt 256 GB. Der Akku besitzt eine Kapazität von 4430 mAh, vorinstalliert ist auch hier Windows 10 Home. Zusätzlich ist ein Fingerabdrucksensor in dem 2-in-1-Gerät verbaut. Unsere ersten Eindrücke zum Hybriden haben wir in einem Hands-On festgehalten.

Das Huawei MateBook X könnt Ihr mit der oben genannten Ausstattung in der Farbe Grau zum Preis von 1399 Euro erwerben. Beim Huawei MateBook E in der Farbe Gold beträgt die unverbindliche Preisempfehlung 1199 Euro. Das Hybrid-Tablet lässt sich von Euch auch mit dem Stylus MatePen bedienen, der allerdings nicht im Kaufpreis enthalten ist und 69,99 Euro zusätzlich kostet.


Weitere Artikel zum Thema
Huawei MateBook X Pro vorge­stellt: Ultra­dün­nes Note­book mit Touch­s­creen
Guido Karsten
Her damit !16Huawei Matebook X Pro
Huawei hat mit dem MateBook X Pro beim MWC 2018 auch ein neues Ultrabook präsentiert. Es bietet unter anderem einige praktische Smartphone-Funktionen.
Das Huawei Mate­book E im Test
Felix Disselhoff
UPDATEHer damit !12Das Matebook E von Huawei
7.1
Das MateBook E ist der Nachfolger des Huawei-Convertibles aus 2016. Haben die Chinesen das Produkt sinnvoll verbessert? Der Test gibt Aufschluss.
Huawei Mate 30 Lite: Vier­fach-Kamera für den klei­nen Bruder?
Christoph Lübben
Das Huawei Mate 20 Pro (Bild) hat drei Objektive auf der Rückseite. Beim Huawei Mate 20 Lite könnten es schon vier Linsen sein
Aufrüstung für die Mate-Reihe: Gerüchten zufolge soll selbst das Huawei Mate 30 Lite eine Vierfach-Kamera besitzen – und noch vieles mehr.