Huawei P20 Pro: Hersteller soll auf der IFA neue Farbvarianten vorstellen

Das Huawei P20 Pro soll es schon bald in zwei weiteren Farbvarianten geben
Das Huawei P20 Pro soll es schon bald in zwei weiteren Farbvarianten geben(© 2018 CURVED)

Das Huawei P20 Pro ist in insgesamt drei verschiedenen Farbvarianten erschienen, doch sollen bald zwei weitere hinzukommen. Offenbar möchte der Hersteller aus China die IFA 2018 in Berlin nutzen, um die neuen Modelle vorzustellen.

Mit seiner gläsernen und spiegelnden Rückseite ist das Huawei P20 Pro ein echter Hingucker, auch wenn wir im ausführlichen Test feststellen mussten, dass die Oberfläche nicht nur Blicke, sondern auch Fingerabdrücke anzieht. Ein besonders Highlight sind dabei die Farben, die je nach Blickwinkel dunkler oder heller wirken und im Fall der "Twilight"-Variante sogar wechseln. Android Authority zufolge sollen offenbar beide neuen Modelle mehrfarbig gestaltet sein.

Von dunkel bis hell

Die erste der beiden Varianten soll demnach einen dunklen Farbübergang von Schwarz bis zu Türkis zeigen und an Nordlichter bei Nacht erinnern. Das zweite Modell sei dem Bericht zufolge in Weiß gehalten, was das Meer symbolisieren soll. Farbliche Akzente in Gelb und Pink seien an Muscheln und Perlen unter der Wasseroberfläche angelehnt. Diese Ausführung erinnere stark an das Huawei P20 in Pink und Gold.

Die neuen Farbvarianten des Huawei P20 Pro sollen im Rahmen der großen Keynote des Herstellers während der IFA 2018 in Berlin vorgestellt werden. Dann erfahren wir voraussichtlich auch, wie die beiden neuen Modelle heißen sollen und ab wann sie erhältlich sind. Außerdem dürfte es erste offizielle Informationen zum erwarteten Huawei Mate 20 Pro geben.


Weitere Artikel zum Thema
Huawei P30 Pro vs. Huawei P20 Pro: Die Flagg­schiffe im Vergleich
Francis Lido
Peinlich !17Das Huawei P30 Pro hat eine noch bessere Kamera als sein Vorgänger
Huawei P30 Pro oder P20 Pro? Wir helfen euch bei der Entscheidung zwischen den beiden Top-Smartphones
Galaxy A80: Mittel­klasse-Handy so schnell wie Huawei P20 Pro?
Christoph Lübben
Peinlich !15Das Galaxy A80 kostet mehr als 600 Euro, bietet dafür aber viel Leistung
Der Preis für das Samsung Galaxy A80 fällt für ein Mittelklasse-Gerät hoch aus. Allerdings soll das Handy sehr schnell sein.
Huawei Mate 10 Pro und P20 Pro erhal­ten Sicher­heits­up­date für März 2019
Michael Keller
Das Huawei Mate 10 Pro ist seit Dezember 2017 erhältlich
Huawei spendiert dem Mate 10 Pro und dem P20 Pro eine wichtige Aktualisierung: Das Sicherheitsupdate für März 2019 ist da.