Huawei P40: Das Update auf EMUI 11 ist unterwegs

Gerade was die Individualisierung angeht, soll EMUI 11 einige neue Features bieten
Gerade was die Individualisierung angeht, soll EMUI 11 einige neue Features bieten(© 2019 CURVED)

Huawei hat damit begonnen, das Update auf EMUI 11 auszurollen. Die ersten Nutzer in China können Huaweis neueste Benutzeroberfläche bereits laden. Auch bei uns ist es bald so weit.

Das Update auf EMUI 11 rollt auch in China noch nicht für alle Huawei-Geräte aus. Die aktuelle Version ist nur für das Huawei P40P40 Pro und P40 Pro Plus verfügbar, die EMUI 10.1 schon besitzen. Europa soll laut dem Upgrade-Plan von Huawei Mitte Dezember 2020 beliefert werden. Dann soll auch das Mate 30 Pro EMUI 11 nutzen können.

Das verändert sich mit EMUI 11

Gerade was die Darstellung und Personalisierung des Bildschirms angeht, bietet EMUI 11 einige Neuerungen. So kann das Always-on-Display benutzerdefiniert gestaltet und mit eigenen Bildern und Texten verschönert werden.

Auch könnt ihr mit der Multi-Window-Funktion zukünftig mehrere Apps öffnen und gleichzeitig darstellen. Diese lassen sich auch beliebig auf dem Bildschirm positionieren.

Doch auch weitere kleine Veränderungen erleichtern euch den Alltag mit dem Huawei P40 und Co. So werden Nachrichten und eingehende Anrufe nicht mehr dargestellt, wenn ihr Bildschirminhalte auf eine externe Anzeige projiziert. Das schützt eure Privatsphäre und verhindert eine Unterbrechung der Bildschirmprojektion.

EMUI 11: Für andere Huawei-Geräte später

Besitzer des Mate Xs können laut dem Upgrade-Plan von Huawei am 17. Januar 2021 mit dem neuesten Update auf EMUI 11 rechnen. Das P30 sowie das P30 Pro sollen am 27. Februar 2021 bedient werden.

Das Huawei Mate 20 sowie die Pro-Version bekommen gleichzeitig mit dem Mate 20 X 5G ihr Upgrade auf EMUI 11. Der Rollout soll am 19. März 2021 stattfinden. Zuletzt kommen Besitzer des Huawei Nova 5T in den Genuss der neuen Benutzeroberfläche. Am 26. März nächsten Jahres steht das Update für sie bereit.

Da die Liste aber noch nicht finalisiert ist und dort noch einige Smartphones von Huawei fehlen, könnt ihr davon ausgehen, dass nach und nach mehr Geräte ein Datum für das Update auf EMUI 11 bekommen.

Auch interessant:


Weitere Artikel zum Thema
Huawei-Smart­watch als Gratis-Beigabe: Herstel­ler star­tet Sommer-Ange­bote
Christoph Lübben
Die Huawei Sommer-Angebote sind durchaus attraktiv: Allein beim P30 gibt es Extras im Wert von fast 270 Euro.
Die Sommer-Angebote von Huawei sind da. Bei vielen Smartphones des Herstellers gibt es nun Extras wie eine Gratis-Smartwatch dazu – für kurze Zeit.
Huawei P40 Lite 5G offi­zi­ell: Das ist ja gar kein P40 Lite!
Francis Lido
Her damit7Das Huawei P40 Lite 5G ist ein schickes Gerät, wie wir finden
Das Huawei P40 Lite 5G ist da – und hat kaum etwas mit dem Standardmodell zu tun. Wir erklären euch die Unterschiede.
Huawei P40 lite im Test: Erfolgs­ga­rant oder Laden­hü­ter?
Martin Haase
UPDATEGefällt mir15Das Huawei P40 lite in einem Farbverlauf, der mich wenig anspricht.
8.4
Das Huawei P40 lite kam vor der Präsentation der Flaggschiff-Serie heraus. Wir haben das günstige Modell auf den Prüfstand gestellt.