Huawei Y3 (2018): Einsteiger-Modell mit abgespecktem Android ist offiziell

Huawei hat bald auch ein Smartphone mit Android Go im Angebot
Huawei hat bald auch ein Smartphone mit Android Go im Angebot(© 2018 picture alliance/AP Photo)

Huawei hat sein erstes Smartphone mit Android Go angekündigt. Passend zum abgespeckten Betriebssystem, das besonders für Geräte mit wenig Leistung und Speicher vorgesehen ist, entsprechen die Spezifikationen des Modells denen eines Einsteiger-Modells.

Ohne Ankündigung hat Huawei auf seiner Webseite für den südafrikanischen Markt die Modellseite des Huawei Y3 (2018) veröffentlicht. Das enthaltene Datenblatt verrät bereits alle Einzelheiten über die technische Ausstattung und bestätigt, dass es sich, wie schon beim Vorgängermodell, um ein Einsteiger-Smartphone handelt. Eine wichtige Neuerung ist jedoch Android Go, das sich auch mit dem recht begrenzten Speicherplatz von 8 GB arrangieren kann.

Auf dem Huawei Y3 (2018) ist Android Go vorinstalliert.(© 2018 Huawei)

Unteres Einsteiger-Segment

Wie schon im Huawei Y3 von 2017 ist auch im neuen Modell ein MediaTek 6737-Chipsatz mit vier Kernen verbaut. Auch der Arbeitsspeicher ist mit 1 GB recht knapp bemessen. Der Akku weist eine Kapazität von 2280 mAh auf und das Display besitzt eine Diagonale von 5 Zoll. Die Auflösung des Bildschirms von 854 x 480 Pixeln unterstreicht ein weiteres Mal, dass es sich beim Huawei Y3 (2018) um ein Einsteiger-Smartphone mit vergleichsweise schwacher Hardware handelt.

Dem Hersteller zufolge soll das Smartphone noch im Mai in Südafrika angeboten werden. Ob auch eine Veröffentlichung für Deutschland geplant ist, verrät die Produktseite nicht. Auch ist noch kein Preis für das Huawei Y3 (2018) bekannt.


Weitere Artikel zum Thema
Schade, Huawei: Der größte Smart­phone-Herstel­ler der Welt ist ...
Francis Lido
Huawei auf Platz 1: Offenbar nur eine Momentaufnahme
Die aktuellen Verkaufszahlen sind da: Wer ist der größte Smartphone-Hersteller der Welt?
Huawei Mate 40: Erst 2021 erhält­lich?
Lars Wertgen
Der Nachfolger der Mate-30-Serie dürfte nicht so schnell nach Deutschland kommen
Die Präsentation des Huawei Mate 40 könnte bald steigen. Bis zu einem Release in Deutschland müsst ihr allerdings wohl noch länger warten.
Die besten Smart­pho­nes unter 200 Euro: Wo Spar­füchse 2020 zuschla­gen können
Guido Karsten
UPDATESelbst Smartphones mit großen Displays wie das Redmi Note 8T gibt es für unter 200 Euro
Auch für wenig Geld gibt es gute Handys. Die besten Smartphones unter 200 Euro von 2020 und 2019 haben wir für euch zusammengesucht.