Huawei Y7 und Huawei Y6 (2017): Einsteiger-Smartphones erscheinen im Juli

Gab’s schon13
Das Huawei Y7 bietet einen vergleichsweise großen Akku
Das Huawei Y7 bietet einen vergleichsweise großen Akku(© 2017 Huawei)

Neue Smartphones von Huawei vorgestellt: Das chinesische Unternehmen hat mit dem Huawei Y7 und dem Huawei Y6 (2017) gleich zwei Geräte für den deutschen Markt angekündigt. Beide Smartphones sollen mit kurzem Abstand im Juli 2017 erscheinen.

Das Huawei Y7 verfügt laut der Pressemitteilung des Herstellers über ein Display, das in der Diagonale 5,5, Zoll misst und in HD auflöst. Als Antrieb ist ein achtkerniger Snapdragon 435 verbaut, der auf 2 GB RAM und 16 GB internen Speicherplatz zugreifen kann. Letzteren könnt Ihr per microSD-Karte erweitern, um mehr Platz für Bilder, Musik und Co. zu haben. Besondere Features sind der Akku mit der Kapazität von 4000 mAh und die Möglichkeit, zwei SIM-Karten parallel verwenden zu können. Das Huawei Y7 bietet auf der Rückseite eine 12-MP-Hauptkamera und eine 8-MP-Selfie-Kamera auf der Vorderseite. Als Verbindungsmöglichkeiten stehen neben WLAN auch Bluetooth 4.1 und LTE zur Verfügung. Das Gerät wird mit Android 7.0 Nougat als OS ausgeliefert.

Frei belegbarer Button

Beim Huawei Y6 (2017) handelt es sich um die Neuauflage des Einsteiger-Smartphones Y6 II compact, das im letzten Jahr erschienen ist. Arbeitsspeicher und interner Speicherplatz sind ebenso groß wie beim Y7; allerdings ist hier nur ein vierkerniger MediaTek-Chipsatz verbaut. Die Hauptkamera löst mit 13 MP auf, während auf der Vorderseite eine 5-MP-Kamera für Selbstporträts zur Verfügung steht. Der Akku hat die Kapazität von 3000 mAh, als Betriebssystem ist Android 6.0 Marshmallow vorinstalliert. Der Clou dieses Gerätes: An der Seite befindet sich ein physischer Button, den Ihr zum Beispiel zum Starten Eurer Lieblings-App benutzen könnt. Auch das Huawei Y6 (2017) unterstützt zwei SIM-Karten.

Das Huawei Y7 ist zum Release Mitte Juli in den Farben Grau, Silber und Gold erhältlich und wird zum Preis von 199 Euro angeboten. Das Huawei Y6 (2017) erscheint in Grau, Weiß und Gold und kostet zum Marktstart 179 Euro.


Weitere Artikel zum Thema
Huawei P40 (Pro): Über­ra­schung, der Kamera-König ist bereits im Handel
Michael Keller
Nicht meins9Mit dem Huawei P40 Pro sind hervorragende Frühlingsbilder möglich
Das Huawei P40 (Pro) ist da: Ab sofort könnt ihr das neue Top-Smartphone mit Fünffach-Kamera aus China im Handel erwerben.
Huawei P40 lite im Test: Der Sonder­ling der P40-Serie
Martin Haase
Das Huawei P40 lite in einem Farbverlauf, der mich wenig anspricht.
Das Huawei P40 lite kam vor der Präsentation der Flaggschiff-Serie heraus. Wir haben das günstige Modell auf den Prüfstand gestellt.
Xiaomi gegen Huawei: Doch kein Seiten­hieb wegen fehlen­der Google-Dienste?
Claudia Krüger
UPDATENicht meins13Xiaomi kommt mit Google-Diensten – Huawei nicht.
Produkt-Trolling: Mit einem Schriftzug auf seiner Mi 10-Verpackung versetzt Xiaomi der Huawei P40-Reihe einen Seitenhieb.