IFA 2015: Neues Huawei-Smartphone vor Präsentation abgelichtet

Supergeil !12
Das noch unbekannte Huawei-Smartphone soll ein 4,6-Zoll-Display besitzen
Das noch unbekannte Huawei-Smartphone soll ein 4,6-Zoll-Display besitzen(© 2015 Twitter / evleaks)

Samsung hat die Präsentation seiner neuen Phablets vorgezogen und auch Microsoft will offenbar keine Smartphones auf der IFA 2015 vorstellen. Glücklicherweise plant aber Huawei die Vorstellung mindestens eines neuen Modells in Berlin. Das neue Gerät wurde nun bereits einige Wochen vor der Präsentation abgelichtet.

Auch Evan Blass weiß nicht so recht, was er da eigentlich geleakt hat. Das Gehäuse des Huawei-Gerätes ziert keine Modellnummer und vom Design her ähnelt es dem Huawei Mate 7 von 2014 ebenso wie dem Huawei P8. Leak-Kollege Steve Hemmerstoffer weiß zwar offenbar ebenfalls nicht, welches Smartphone Huawei da genau in Berlin vorstellen möchte, allerdings veröffentlichte er einen etwas aussagekräftigeren Screenshot von einem Benchmark-Test mit dem Gerät.

Kein Mate 8 oder Nexus 6

Auf dem Screenshot ist unter anderem zu erkennen, dass die Grafikeinheit im Inneren des Huawei-Smartphones vom Typ Mali T624 ist. Sie gehört vermutlich zu einem Kirin 920-Chipsatz, der sich allerdings nicht mehr zur Verwendung in einem aktuellen High-End-Smartphone eignen würde. Es dürfte daher ausgeschlossen sein, dass es sich beim neuen Gerät bereits um ein Huawei Mate 8 oder gar das neue Nexus 6 handelt. Letzteres sollte ohnehin erst im Herbst zum Release von Android M vorgestellt werden.

Wie 9to5Google entdeckt hat, ist auch die im Benchmark angegebene Pixeldichte von 460 ppi auffällig. Kombiniert man sie mit der ebenfalls aufgeführten Full-HD-Auflösung ergibt sich daraus lediglich eine Bildschirmdiagonale von etwa 4,6 Zoll. Bisher sieht also alles danach aus, als würde Huawei bei der IFA ein kompaktes neues Mittelklasse-Smartphone vorstellen. Spätestens am 2. September wissen wir mehr, denn dann soll die Pressekonferenz des chinesischen Herstellers stattfinden.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy A5 (2017) und Galaxy A7 (2017) erhal­ten Sicher­heits­up­date für Juni
Michael Keller
Die Kameras des Samsung Galaxy A5 (2017) lösen mit 16 MP auf
Patch für die gehobene Mittelklasse: Samsung rollt das Sicherheitsupdate für Juni 2017 für das Galaxy A5 (2017) und das Galaxy A7 (2017) aus.
Android O: Code deutet auf "Oatmeal Cookie" als Namen hin
Android 8.0 wird wohl nach einem Haferflockenkeks benannt
Die spannende Frage, welchen Zusatznamen Android 8.0 bekommen wird, bleibt weiter unbeantwortet. Neue Indizien sorgen für Furore.
OnePlus 5 im Tear­down: So sieht das Smart­phone zerlegt aus
Michael Keller
Die einzelnen Komponenten des OnePlus 5
Nur kurz nach dem Release ist das OnePlus 5 bereits in seine Einzelteile zerlegt worden. Viele Komponenten sind demnach verklebt.