Instagram hat in Deutschland 15 Millionen Nutzer

Instagram erfreut sich in Deutschland offenbar großer Beliebtheit
Instagram erfreut sich in Deutschland offenbar großer Beliebtheit(© 2017 CURVED)

Instagram ist in Deutschland eine Social-Media-Plattform, die von vielen Personen genutzt wird. Innerhalb von mehr als einem Jahr sind die Nutzerzahlen beachtlich gestiegen. Auch viele Unternehmen verwenden den Dienst mittlerweile für ihre Zwecke.

Der Pressemitteilung zufolge sind in Deutschland pro Monat 15 Millionen Menschen auf Instagram aktiv. Es handelt sich dabei um einen größeren Zuwachs an Nutzern: Im Januar 2016 waren es laut offizieller Zahlen noch 9 Millionen User. Weltweit sollen sogar mehr als 700 Millionen Menschen die App pro Monat verwenden (Stand: April 2017), täglich seien es 250 Millionen.

Beliebt bei Unternehmen

Es ist ein Jahr her, seit am 2. August 2016 das Feature Instagram Stories eingeführt wurde. Allein im Juli 2017 sollen mehr als 50 Prozent der auf der Plattform vertretenden 15 Millionen Unternehmen das Feature schon mindestens einmal genutzt haben. Ein Drittel aller angesehenen Stories stammen offenbar mittlerweile von Firmen. Insgesamt sollen über eine Million Unternehmen sogar regelmäßig auf der Plattform werben.

Über Stories können Firmen etwa Einblicke in die Herstellung von Produkten geben, jedoch auch direkte Werbung betreiben oder auf Sonderangebote hinweisen. Letzteres bietet sich besonders an, weil Inhalte automatisch nach 24 Stunden wieder gelöscht werden. Erfunden hat das Unternehmen diese Funktion jedoch nicht: Das Stories-Feature gab es zuerst beim Messenger Snapchat. Instagram wird immer wieder vorgeworfen, Features von Snapchat zu kopieren. Offenbar hat die Plattform beispielsweise auch die Selfie-Filter von der Konkurrenz "geklaut".


Weitere Artikel zum Thema
Nokia 8 im Test: HMDs erstes Top-Smart­phone im Hands-on [mit Video]
Marco Engelien1
Her damit !10Das Display des Nokia 8 überzeugt auf den ersten Blick
Nach dem Nokia 6 kommt das Nokia 8. Warum der Zahlensprung berechtigt ist und was HMDs Top-Smartphone anderen Geräten voraus hat, erfahrt Ihr hier.
Apple Watch 3 soll eSIM statt physi­scher SIM-Karte erhal­ten
Lars Wertgen
Die Apple Watch 3 erscheint voraussichtlich Ende 2017
Die Apple Watch 3 erhält angeblich eine eSIM. Dabei sind die Zugangsdaten zum Mobilfunknetz im Speicher der Uhr statt auf einer Chipkarte gespeichert.
iPhone 8: Neue Fotos sollen Kompo­nen­ten der kabel­lo­sen Lade­sta­tion zeigen
Guido Karsten8
Das Ladepad für iPhone 8 und iPhone 7s könnte den Bildern zufolge eine runde Form besitzen
Schon im November 2016 hieß es, das iPhone 8 könne kabellos geladen werden. Nun sind Bilder aufgetaucht, die Teile der Ladestation zeigen sollen.