Instagram hat nun eine halbe Milliarde Nutzer

Instagram zählt nun über 500.000.000 Mitglieder
Instagram zählt nun über 500.000.000 Mitglieder(© 2016 9to5Mac)

Jeden Tag nutzen über 300 Millionen Menschen Instagram, das gibt das Unternehmen auf dem eigenen Blog bekannt. Das soziale Netzwerk verbucht nun zudem über 500 Millionen Mitglieder insgesamt – mehr als sechsmal so viel wie Deutschland Einwohner besitzt. Die Community ist allerdings international: 80 Prozent der Mitglieder lebt außerhalb der USA.

"Danke für Eure Kreativität, Eure Offenheit und Eure Leidenschaft, Eure Welt miteinander zu teilen", heißt es unter anderem im Blogeintrag zur Feier des Tages. Gleichzeitig nennt die Facebook-Tochter einige Fakten rund um den eigenen Messenger: Demnach hat sich die Community innerhalb der letzten zwei Jahre verdoppelt. Pro Tag verzeichnen die Server über 95 Millionen Beiträge, die Anzahl der verteilten Likes liegt gar bei 4,2 Milliarden.

Japaner mögen Lowrider

Eines der beliebtesten Hashtags ist #love, mit insgesamt einer Milliarde Anwendungen. Immerhin 381.000 Nutzer ließen andere an ihrem ersten Tattoo mit dem Hashtag #myfirsttattoo teilhaben. Je nach Nation unterscheiden sich auch die Vorlieben, welche Inhalte auf Instagram besonders beliebt sind. Japaner etwa fahren voll auf Lowrider ab, während in Marokko und Algerien Sneaker in sind. Inder hingegen folgen gerne Accounts die Wissenswertes fürs Überleben in der Wildnis bereithalten.

Doch nicht nur Menschen finden sich auf Instagram: Kaum ein Netzwerk im Internet kommt ohne niedliche Tierbilder aus. So existieren bereits über vier Millionen Beiträge zum entsprechenden Hashtag #weeklyfluff. Hundeliebhaber kommen auf ihre Kosten: Accounts mit Golden Retrievern sind dabei besonders beliebt, vor allem in Brasilien.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S7 Edge: Nutzer klagen über pink­far­bene Linie auf dem Display
Christoph Groth
Bei den betroffenen Galaxy S7-Einheiten zieht sich die pinke Linie über die rechte Display-Hälfte
Mehrere Besitzer eines Galaxy S7 Edge berichten von Anzeigefehlern in Form einer pinken Linie, die sich längs über den Bildschirm erstreckt.
OnePlus 4: Herstel­ler will lange Liefer­zei­ten künf­tig vermei­den
Guido Karsten
OnePlus-Kunden sollen bestellte Smartphones bald schneller in Händen halten
2017 hat begonnen und OnePlus hat sich noch einen guten Vorsatz überlegt: Die Lieferzeiten für OnePlus 4, OnePlus 3T und Co. sollen besser werden.
WhatsApp für iOS erhält großes Update – Android-Beta mit Editier-Funk­tion
Nach dem WhatsApp-Update für iOS können bis zu 30 Bilder gleichzeitig versendet werden
Neue Features für WhatsApp: Sowohl für iOS-Nutzer als auch Teilnehmer der Android-Beta gibt es per Update nützliche Funktionen für den Messenger.