Instagram lässt Euch bald komplette Fotoalben posten

Instagram wird stetig um neue Funktionen erweitert.
Instagram wird stetig um neue Funktionen erweitert.(© 2016 CURVED)

Instagram bekommt eine neue Funktion: Ihr könnt bald bis zu zehn Bilder zu einem Album zusammenfassen und auf einmal posten.

Es ist fast schon eine Revolution bei Instagram: Bis jetzt waren Nutzer nur dazu in der Lage, ein Foto gleichzeitig aufzunehmen oder auszuwählen, es zu bearbeiten und dann auf Instagram zu posten. Ausnahmen bildeten lediglich Apps wie Instagram Layout, mit denen Ihr Collagen aus mehreren Bildern erstellen konntet. Bald soll es aber auch die Option geben, ganze Fotoalben über die App zu teilen. Laut DroidLife findet sich in der aktuellen Beta-Version für Android ein Hinweis auf das Feature.

Bis zu zehn Fotos bearbeiten und auf Instagram teilen

Demnach können Nutzer in Kürze bis zu zehn Bilder oder Videos gleichzeitig auswählen, in dem sie in der Galerie lange auf ein Foto drücken. Die Schnappschüsse könnt Ihr dann einzeln mit Filtern versehen, bearbeiten und anschließend posten. Eure Follower bekommen die Fotos dann als Album angezeigt. Sie können sich durch die einzelnen Einträge wischen und jedes Bild einzeln liken oder kommentieren.

In der Beta-Version ist es laut DroidLife allerdings noch nicht möglich, Alben in der Timeline zu teilen. Wann genau Instagram das Feature für alle Nutzer freischaltet, ist noch nicht bekannt.


Weitere Artikel zum Thema
Insta­gram Stories erstel­len: Diese Ideen dürf­ten euren Follo­wern gefal­len
Lars Wertgen
Instagram bietet viele Gestaltungsmöglichkeiten – manche sind aber gut versteckt
Täglich trudeln auf eurem Account unzählige Instagram Stories ein. Wenn ihr mal eine besondere Story erstellen wollt, dann schaut euch diese Tipps an.
Insta­gram: Likes weg? Das ist der Grund dafür
Francis Lido
Her damit37Auch auf dem iPhone X versteckt Instagram Likes
Instagram nimmt euch die Likes weg: Der Dienst zeigt manchen nicht mehr an, wie gut Beiträge von anderen ankommen. Bald könnte das für alle gelten.
WhatsApp und Insta­gram: Namens­än­de­rung bestä­tigt
Francis Lido
Nicht meins43WhatsApp und Instagram gehören zu Facebook
Facebook plant eine Namensänderung für WhatsApp und Instagram. Diese soll die Zugehörigkeit der Apps verdeutlichen.