Instagram-Update bringt neue Farb- und Retro-Filter

Das neue Instagram-Update lädt zu kreativen Spielereien ein
Das neue Instagram-Update lädt zu kreativen Spielereien ein (© 2015 CC: Flickr/The Nick Page)

Mehr Kreativität mit Instagram: Facebook spendiert seiner beliebten Foto- und Video-App ein Update, das der Anwendung zwei neue Tools beschert, mit denen sich Eure Bilder noch vielfältiger bearbeiten lassen.

Update vom 10. April 2015, 11:43 Uhr: Android-Nutzern stehen die neuen Funktionen seit dem mit dem Update auf Version 6.19.0 im offen, das es seit dem 7. April im Google Play Store zum Download gibt. Inzwischen dürfen auch iPhone-Nutzer von Instagram von den neuen Filtern Gebrauch machen, Version 6.10.0 für iOS ist nun im App Store erhältlich.

Mehr Farben oder doch lieber ein nostalgischer Look, wie in guten alten Zeiten? Wie auf dem offiziellen Instagram-Blog aktuell zu lesen ist, verfügt die App ab sofort über zwei neue Funktionen. "Verblassen" und "Farbe" heißen diese und geben Euch die Möglichkeit, Fotos noch individueller zu gestalten. Die "Verblassen"-Funktion lässt Euch per Schieberegler die Sättigung verringern, sodass das jeweilige Foto einen alten und blassen Look bekommt.

Instagram: Update bringt neue Farb-Vielfalt

Mit der "Farbe"-Funktion bekommt Ihr dagegen die Möglichkeit, Eure Bilder in verschiedenen Tönen einzufärben. Auch Schattierungen und Highlights lassen sich so farblich hervorheben. Zur Auswahl stehen dabei die Farben Gelb, Orange, Rot, Rosa, Lila, Blau, Cyan und Grün.

Im Gegensatz zum letzten Update hat sich Instagram dieses Mal wesentlich weniger Zeit gelassen, um neue Funktionen in die App zu integrieren. Zuletzt gab es im Dezember 2014 neue Fotofilter für die App, davor herrschte fast zwei Jahre lang Flaute. Umso erfreulicher, dass rund vier Monate nach dem letzten Update bereits erneut eine Aktualisierung erfolgt.

Weitere Artikel zum Thema
So könnte sich bei Insta­gram die Navi­ga­tion ändern
Michael Keller
Instagram könnte die Bedienung auf dem Smartphone verändern
Instagram testet eine neue Navigation: In Zukunft könnte die Smartphone-App das Wischen durch Tippen ersetzen.
Insta­gram Stories könn­ten bald auch längere Videos unter­stüt­zen
Francis Lido
Instagram erlaubt wohl bald längere Videos in Stories
Videos in Instagram Stories dürfen offenbar künftig länger als 15 Sekunden sein. Erste Nutzer sollen schon längere Clips veröffentlichen können.
Wie Snap­chat: Insta­gram ermög­licht nun das Hinzu­fü­gen von Freun­den via Code
Francis Lido
Instagram hat mal wieder ein neues Feature erhalten
Instagram hat die Snapcodes kopiert: Über sogenannte Nametags könnt ihr andere Nutzer einfacher adden als vorher.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.