iOS 12.3.2 ist da: Diesen Fehler behebt das Update

iPhone 8 Plus: Das Update auf iOS 12.3.2 ist erschienen
iPhone 8 Plus: Das Update auf iOS 12.3.2 ist erschienen

Apple hat das Update auf iOS 12.3.2 veröffentlicht. Die Zielgruppe ist dieses Mal zwar relativ klein, dafür dürfte sie sich umso mehr über eine Fehlerkorrektur freuen: Ihr schießt mit eurem iPhone 8 Plus wieder bessere Porträts.

Wie die Versionsnummer bereits erahnen lässt, handelt es sich um eine Aktualisierung mit nur kleineren Änderungen. Genauer gesagt hat Apple den Porträtmodus des iPhone 8 Plus repariert. Dieser funktionierte zuletzt nicht mehr einwandfrei. Normalerweise versieht die Kamera-App eure Fotos in jenem Modus mit einem unscharfen Hintergrund. Dadurch wird das Motiv stärker hervorgehoben. Den sogenannten Bokeh-Effekt wandte euer iPhone zuletzt aber offenbar nicht an, wie 9to5mac berichtet.

Update manuell herunterladen

Auf anderen iPhones scheint es den Fehler nicht gegeben zu haben. Apple verriet allerdings auch nicht, was das Problem ausgelöst hat und warum es anscheinend nicht auf allen iPhone 8 Plus auftrat. Den Patch installiert ihr wie gewohnt via OTA-Update (Over The Air). Ihr wählt dafür in den Einstellungen unter "Allgemein" das "Software-Update" aus. Wenn ihr automatische Aktualisierungen erlaubt, informiert euch euer Handy auch von alleine, sobald iOS 12.3.2 für euer Gerät verfügbar ist.

iOS 12.3.1: E-Mail-Filter repariert

Vor der aktuellen Version ist iOS 12.3.1 erschienen. Dieses Update hat unter anderem das Problem behoben, bei dem ihr über LTE-Netzwerke keine Sprachanrufe mehr tätigen konntet. Zudem hat Apple Fehler in iMessage bereinigt. In der Nachrichten-App funktionierten unter anderem einige Filter nicht mehr. Bei euch tauchten daher etwa Mitteilungen in der normalen Übersicht auf, obwohl diese eigentlich in den Spam-Ordner gehörten.

Zudem arbeitet Apple derzeit an iOS 12.4, welches derzeit in der Beta-Phase steckt. Allerdings sind keine großen Änderungen zu erwarten. Auf diese könnt ihr euch dann in iOS 13 freuen. Das große Update erscheint im Herbst 2019. Neben einem "Dark Mode", verlängert die künftige Version von Apples Betriebssystem dann auch die Lebensdauer eures iPhone-Akkus. Im Herbst bringt der Hersteller dann außerdem das iPhone 2019 auf den Markt. Eines der kommenden Apple-Smartphones soll über eine Hauptkamera mit ungewöhnlicher Anordnung der Objektive verfügen.


Weitere Artikel zum Thema
Trump kommen­tiert iPhone: US-Präsi­dent will offen­bar Touch ID zurück
Guido Karsten
US-Präsident Trump entsperrt ein iPhone lieber per Fingerabdruck
Donald Trump hat möglicherweise ein neues iPhone 11 Pro oder ein ähnliches Gerät erhalten. Via Twitter beklagt er eine der Grundfunktionen.
iPhone 7 und 8: Darum darf Apple die Geräte in Deutsch­land wieder verkau­fen
Francis Lido
iPhone 8 und iPhone 7 könnt ihr jetzt wieder bei Apple kaufen
Apple bietet iPhone 7 und 8 ab sofort wieder in Deutschland an. Möglich machen das besondere Versionen der Geräte.
iPhone 8 stürzt ab: Das könnt ihr unter­neh­men
Francis Lido
Auch das iPhone 8 kann ab und zu abstürzen
Euer iPhone 8 stürzt ab oder bleibt hängen? Diese Tipps könnt euch helfen.