iOS 8.0.2 Jailbreak lockt: Vorsicht vor Abzocke!

Unfassbar !57
Betreten auf eigene Gefahr: Finger weg von dubiosen Jailbreak-Angeboten!
Betreten auf eigene Gefahr: Finger weg von dubiosen Jailbreak-Angeboten!(© 2014 CC: Flickr/Stefan Georgi)

Achtung Abzocke! Softpedia weist auf einen neuen iOS 8.0.2 Jailbreak-Betrug hin, der seit vergangenem Wochenende die Runde macht. Nutzer werden dabei auf eine Internetseite gelockt, die für angebliche Jailbreak-Tools zur Kasse bittet. Wirklich vertrauenserweckend sei dieses Angebot jedoch in keinster Weise.

"To Unlock and Jailbreak your iPhones visit the official website Here" – so steht es laut Softpedia wortwörtlich in einer angeblichen Pressemitteilung der vermeintlichen Jailbreak-Betrüger. Nutzer sollen durch sie auf die Website www.Unlock-Jailbreak.net gelockt werden. Dort gebe es dann frisch veröffentlichte iOS 7.1.2- und iOS 8.0.2-Jailbreak-Tools für das iPhone 6 und iPhone 6 Plus. Selbstverständlich nicht umsonst. 24.99 US-Dollar möchten die Anbieter für ihre Tools haben. Ein mehr als fragwürdiges Angebot. Zudem sei die betreffende Pressemitteilung voll von grammatikalischen Fehlern und Widersprüchen. Softpedia rät deshalb, keinen einzigen Dollar für dieses Fake-Jailbreak auszugeben.

iOS 8.0.2: Dubiose Jailbreak-Angebote überschwemmen das Netz

Mittlerweile hat Google damit begonnen, die unzähligen Jailbreak-Betrüger zu sperren. Zudem gibt es ein Wiki, das gemeldete fragwürdige Websites auflistet und fortlaufend aktualisiert. Überhaupt solltet Ihr kostenpflichtige Jailbreak-Angebote generell meiden, da diese Art von Software schon immer kostenlos zu haben war.

Die wahren Hacker wie Evad3rs oder Pangu, welche iOS-Jailbreaks entwickeln und veröffentlichen, arbeiten momentan noch an der iOS 8-Front und nehmen garantiert kein Geld von Euch, sobald sie passende Tools anbieten können.