iOS 8.2: Jailbreak noch nicht bereit – aber in Arbeit

Unfassbar !80
Der Jailbreak für iOS 8.2 ist noch nicht fertig, könnte aber bald kommen
Der Jailbreak für iOS 8.2 ist noch nicht fertig, könnte aber bald kommen(© 2015 taig.com, CURVED Montage)

Alte Apple-Hasen kennen das Prozedere: Wer nicht auf einen Jailbreak für sein iPhone oder iPad verzichten möchte, sollte vom aktuellen Update auf iOS 8.2 absehen, das Apple im Rahmen seines Frühlings-Events zur Apple Watch veröffentlicht hat.

Der beliebte TaiG iOS 8-Jailbreak ist auch mit der jüngsten Version von Apples mobilem Betriebssystem inkompatibel. Kein Wunder, wurden doch die entsprechenden Sicherheitslücken bereits mit iOS 8.1.3 gestopft. Jailbreak-Fans verzichten daher besser auf ein Update, aber das wussten sie vermutlich ohnehin bereits. Es gibt allerdings einen Hoffnungsschimmer am Horizont.

TaiG-Team stellt Jailbreak für iOS 8.2 in Aussicht

Wie es scheint, hat das TaiG-Team bereits eine Lösung gefunden, um den Jailbreak unter iOS 8.2 zu ermöglichen. Einem Eintrag auf der eigenen Homepage zufolge habe man "bereits den Jailbreak-Support für iOS 8.2 vollendet". Für die Beta des Updates funktioniere es zudem bereits. Details verschweigt der Text allerdings. Es ist davon auszugehen, dass Näheres in Bälde bekannt gegeben wird.

Wer also bereits iOS 8.2 auf seinem iPhone installiert hat, muss sich offenbar nur noch ein Weilchen gedulden, ehe sich das Gerät wieder freischalten lässt. Alle anderen überlegen sich, ob sich das Update auf iOS 8.2 für sie lohnt, denn es bringt Bugfixes und mehr Stabilität einerseits mit, dafür aber auch einen Wermutstropfen: Die enthaltene Companion-App für die Apple Watch lässt sich nicht deinstallieren und belegt hartnäckig den Homescreen.


Weitere Artikel zum Thema
Apple Pay: Alles über unter­stützte Geschäfte und Banken
Christoph Lübben
Mobiles bezahlen, Handy, Shop
Apple Pay ist endlich in Deutschland verfügbar. Bislang unterstützen nur einige Banken und Dienstleister das Feature. Dafür umso mehr Geschäfte.
Google Lens: Bilder­ken­nung kommt auf dem iPhone in die Google-Suche
Francis Lido
Google Lens ist künftig in die Such-App für iOS integriert
Die Bilderkennung hält Einzug in die Google-App für iOS: Google Lens analysiert Bilder für euch direkt in der Kamera-Vorschau.
So rich­tet ihr Apple Pay ein
Francis Lido
Nach der Einrichtung von Apple Pay könnt ihr mit eurem iPhone beispielsweise in manchen Cafés bezahlen
Apple Pay steht nun auch in Deutschland zur Verfügung. Wir erklären euch, wie die Einrichtung auf iPhone, iPad, Apple Watch und Mac funktioniert.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.