iOS 8 Beta 3: Apple verschiebt Update auf 8. Juli

Unfassbar !10
Die Apple-Entwickler schalten mit jedem neuen Beta-Release von iOS 8 weitere Funktionen frei und beheben natürlich Fehler.
Die Apple-Entwickler schalten mit jedem neuen Beta-Release von iOS 8 weitere Funktionen frei und beheben natürlich Fehler. (© 2014 CURVED)

Das nächste Update von iOS 8 auf iOS 8 Beta 3 verschiebt sich um eine Woche: Normalerweise sollten Updates der Testversion von Apples künftigem Mobil-Betriebssystem im Zweiwochentakt veröffentlicht werden – die nächste Version kommt allerdings erst am 8. Juli, berichtet Boy Genius Report unter Berufung auf Insider.

Die iOS 8 Beta Version 2 war am 17. Juni veröffentlicht worden. Das Betriebssystem wird derzeit sowohl von Entwicklern als auch von Endnutzern ausgiebig getestet, bevor es im Herbst in der marktreifen Version auf die Geräte der meisten Apple-Nutzer aufgespielt werden soll. Den zeitlichen Abstand von drei Wochen werden vor allem findige Entwickler sicher vertragen und nutzen, um dem Code weitere Geheimnisse um bisher unbekannte Features zu entlocken.

Beta oder nicht Beta?

Die Nutzung halb fertiger Software auf Smartphones und Tablets ist immer mit gewissen Risiken verbunden. iPhones und iPads sind da keine Ausnahme: Jede neue Beta-Version von iOS 8 bringt neue Features aber auch potenzielle neue Bugs mit sich. Wollt Ihr dennoch testen, wie sich iOS-Geräte künftig mit dem Betriebssystem anfühlen werden, haben wir hier die wichtigsten Informationen für Euch gesammelt. Habt Ihr davon genug, sagen wir Euch hier, wie Ihr zurück auf ein Stabiles iOS 7.1.1 kommt. Wartet Ihr lieber erst einmal ab, haben wir für Euch auch ein Hands-On-Video zur aktuellen iOS 8 Beta 2:


Weitere Artikel zum Thema
iOS 11: Face­time soll angeb­lich Video­te­le­fo­nie mit Grup­pen bieten
Christoph Groth5
Supergeil !6Facetime soll unter iOS 11 nicht mehr auf nur zwei Gesprächspartner beschränkt sein.
Gerüchten zufolge führt iOS 10 erstmals Gespräche mit Gruppen via Facetime ein. Bislang ist die Videotelefonie-App auf zwei Partner beschränkt.
Galaxy S8: Bilder von Schutz­hülle zeigen vier­ten Button – für Bixby?
Guido Karsten7
Naja !11Die Renderbilder von der Galaxy S8-Hülle zeigen eindeutig vier physische Buttons
Renderbilder deuten an, dass Samsungs Galaxy S8 vier physische Tasten besitzen wird. Ist womöglich ein Hotkey für die KI-Assistenz Bixby darunter?
Nintendo Switch: Smart­phone-App soll für Online-Spiele unver­zicht­bar sein
Christoph Groth3
Unfassbar !11Multiplayer-Matches mit der Nintendo Switch erfordern womöglich ein Smartphone mit Switch-App
Optional oder nicht? Nintendos US-Chef Reggie Fils-Aimé deutet an, dass Voice-Chat und Matchmaking mit der Nintendo Switch nur via App funktioniert.