iOS 8 Beta 3 zum Download bereit: iCloud Drive ist da

Her damit !36
iOS 8 geht in die dritte Beta-Runde
iOS 8 geht in die dritte Beta-Runde(© 2014 CURVED)

Für die dritte Beta-Version von iOS 8 hat sich Apple eine Woche länger Zeit gelassen, nun steht die neue Testversion endlich zum Download bereit. Mit iCloud Drive feiert darin ein neue Features sein Debüt – ansonsten gibt es wie üblich eine Reihe kleinerer Änderungen und Ergänzungen.

Bereits bei der Installation der neuen iOS 8-Beta macht sich iCloud Drive bemerkbar und lässt Euch die Wahl, ob Ihr auf den neuen Cloud-Dienst umsteigen oder bei der herkömmlichen iCloud-Version mit ihrer bisherigen Dokument-Verwaltung bleiben wollt. Wer sich für den Wechsel auf iCloud Drive entscheidet, benötigt für den Zugriff allerdings eine kompatible Software-Version – also iOS 8 ab Beta 3 oder OS X Yosemite ab der ebenfalls frisch erschienenen neuen Developer Preview. Mit iOS 7 und älteren OS X-Versionen kommt Ihr nicht an iCloud Drive.

iCloud Drive und Kleinkram

Dass iCloud Drive nach seiner Ankündigung auf der WWDC 2014 in der inzwischen dritten Vorab-Version von iOS 8 Einzug halten würde, hatte sich bereits im Vorfeld abgezeichnet. Immerhin tragen die dafür nötigen Schritte vermutlich eine Mitschuld daran, dass die jüngste iOS 8-Beta nicht dem üblichen zweiwöchigen Takt zwischen den einzelnen Versionen folgen konnte, sondern etwas länger auf sich warten ließ.

Neben dem neuen Feature bringt die dritte Beta von iOS 8 zudem den üblichen Schwung an kleineren Tweaks mit. Dazu gehören einige veränderte Design-Details an verschiedenen Stellen oder auch Ein/Aus-Schalter für eine Reihe von neuen Features im Einstellungen-Menü – nämlich Handoff, QuickType und das automatische Speichern von Audio- und Video-Nachrichten in iMessage.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S6: Android Nougat-Update nimmt letzte Hürden vor Frei­gabe
1
Her damit !16Das Galaxy S6 soll das Update auf Android Nougat bis Juni 2017 bekommen
Freigabe erteilt: Das Galaxy S6 soll nun eine wichtige Hürde genommen haben, die vor dem künftigen Rollout des Android Nougat-Updates fällig war.
Samsung lässt sich Zeit mit dem Galaxy S8 – und das ist auch gut so
Marco Engelien3
Her damit !40Das Samsung Galaxy S7
Samsung beraubt den MWC um seine Hauptattraktion und verschiebt das Release des Galaxy S8. Die richtige Entscheidung.
Nintendo Switch: Mehr Farb­va­ri­an­ten wohl bald auch für deut­sche Käufer
Michael Keller
In Europa gibt es die Controller für Nintendo Switch auch in Rot und Blau
Nintendo hat für sein Heimatland eine Besonderheit reserviert: Japaner können Nintendo Switch in mehr Farben gestalten als Nutzer anderswo. Bislang.