iOS 9.2 Beta 4 veröffentlicht – und tvOS 9.1 Beta 3

Her damit !6
Die Beta 4 von iOS 9.2 bringt in erster Linie Bug-Fixes mit
Die Beta 4 von iOS 9.2 bringt in erster Linie Bug-Fixes mit(© 2015 CURVED)

Neues iOS-Update für Entwickler und Beta-Tester: Apple hat mit iOS 9.2 Beta 4 die nächste Version seines Betriebssystems für mobile Geräte veröffentlicht. In nur wenigen Wochen ist dies bereits die vierte Vorabversion für das kommende Update.

Welche Änderungen iOS 9.2 Beta 4 im Vergleich zur Vorgängerversion genau beinhaltet, ist derzeit noch nicht bekannt. Bei so vielen kleinen Updates in kurzer Zeit ist es laut Pocketnow wahrscheinlich, dass es sich dabei in erster Linie um Fehlerkorrekturen handelt. Laut Apple soll die Beta 4 für iOS 9.2 demnach vor allem Bug-Fixes für das Keyboard, das Wörterbuch und die Netzwerkverbindungen auf dem iPhone und dem iPad beinhalten.

Auch tvOS 9.1 Beta 3 veröffentlicht

Mit der Beta 2 von iOS 9.2 hat Apple das Betrachten von Webseiten innerhalb von Apps verbessert; die Beta 3 lieferte nur kurze Zeit später kleinere Verbesserungen, zum Beispiel für den Schlüsselbund und die Verbindung eines iPhones zur Apple Watch. Insgesamt soll mit iOS 9.2 vor allem die Benutzeroberfläche flüssiger laufenauch auf älteren iPhones wie dem iPhone 5 oder sogar dem iPhone 4s.

Parallel zum Release von iOS 9.2 Beta 4 hat Apple auch eine neue Version des tvOS 9.1 für das Apple TV (4. Gen.) herausgebracht. Auch hier ist bislang nicht bekannt, welche Änderungen die Beta 3 mit sich bringt – einige Entwickler haben sich aber offenbar schon beschwert, dass auch diese Version keine Unterstützung für Bluetooth-Zubehör beinhaltet.


Weitere Artikel zum Thema
Apple HomePod: Stereo-Musik mit zwei Laut­spre­chern hören
Francis Lido
Ein einzelner HomePod spielt Musik nicht in Stereo ab
Zwei HomePod-Lautsprecher lassen sich für Stereo-Sound miteinander verbinden. Wir verraten euch, wie die Einrichtung funktioniert.
Mit dem iPhone Xr geknipst: Apple zeigt sehens­werte Fotos von Nutzern
Lars Wertgen
Die Kamera des iPhone Xr braucht sich nicht verstecken
Das iPhone Xr verfügt auf der Rückseite nur über eine einzelne Linse. Die Fotoqualität ist dennoch gut, wie Apple nun zeigt.
Siri: Apple denkt offen­bar über einen Offline-Modus nach
Christoph Lübben
Aktuell antwortet euch Siri nur bei bestehender Internetverbindung
Siri ohne Internet verwenden: Einem Apple-Patent zufolge könnte das irgendwann möglich sein. Zumindest bei einigen Sprachkommandos.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.