iOS 9.3: So lassen sich Beta-Versionen leichter installieren

Her damit !6
Welche Neuerungen bringt iOS 9 mit sich?
Welche Neuerungen bringt iOS 9 mit sich?(© 2014 CURVED)

Erleichterter Zugang zu Beta-Versionen von iOS: Gerade erst hat Apple die Beta von iOS 9.3 für Tester und Entwickler zur Verfügung gestellt. Wie nun bekannt wurde, soll es in Zukunft wesentlich einfacher werden, an diese Testversionen des Betriebssystems zu gelangen.

Bislang mussten Entwickler die erste Beta einer neuen iOS-Version herunterladen und dann mithilfe von iTunes auf das iPhone oder iPad bringen, berichtet Apfelpage. Künftig soll es möglich sein, sich diese Vorabversion des Betriebssystems direkt auf das Gerät herunterzuladen. Voraussetzung dafür ist ein Programm, das angemeldete Entwickler über das Verteilersystem von Apple per E-Mail zugeschickt bekommen. Auf diese Weise sollen mehr Menschen neue Versionen testen können, wovon sich Apple offenbar reichhaltigeres Feedback erhofft.

Nachtmodus und mehr Sicherheit

iOS 9.3 bringt unter anderem den Nachtmodus auf Eure Apple-Geräte, damit Ihr vor dem Einschlafen eine schonendere Hintergrundbeleuchtung für Euer Display einstellen könnt. Zudem könnt Ihr mit der nächsten Version des Betriebssystems Eure Notizen-App per Passwort oder wahlweise auch per Fingerabdruck sichern. Für eine Reihe an Apps wurde zudem der Funktionsumfang vergrößert, wodurch beispielsweise Health mit mehr Daten versorgt werden kann.

Eine weitere Neuerung betrifft die Apple Watch: Künftig könnt Ihr mehrere Exemplare der Smartwatch mit einem iPhone verbinden. Das wird vermutlich vor allem dann ein wichtiges Feature, wenn die Apple Watch 2 erscheint – dies könnte neuesten Gerüchten zufolge im April 2016 der Fall sein. Alle Neuerungen von iOS 9.3 haben wir für Euch in einer Übersicht zusammengetragen.


Weitere Artikel zum Thema
Apple entfernt Drit­tan­bie­ter-Apps für WhatsApp und Insta­gram
2
Peinlich !17Das riesige App-Angebot des App Store ist kürzlich um einige Programme geschrumpft
Apple räumt mit alternativen Apps zu bekannten Anwendungen auf: Offenbar werden mehrere Programme aus dem App Store gelöscht.
Apple Maps zeigt bald Routen mit öffent­li­chem Verkehr an
1
Apple Maps kann in einigen Städten schon seit längerer Zeit Routen mit dem ÖPNV planen
Apple Maps hilft Euch beim Navigieren mit Bus und Bahn: In mehreren deutschen Städten zeigt der Kartendienst nun Informationen zu Haltestellen an.
Windows 10: Micro­soft verspricht zwei große Upda­tes pro Jahr
Guido Karsten
Her damit !5Das Creators Update wurde erst kürzlich für Windows 10 bereitgestellt
Windows 10 hat schon mehrere große Updates erhalten und das nächste ist in Sicht. Wie Microsoft nun verrät, soll es in Zukunft so weitergehen.