iOS 9 Beta zeigt auch in Deutschland ÖPNV-Verbindungen in der Karten-App

Her damit !19
Apples Karten-App sagt Euch mit iOS 9 auch, wie Ihr per U-Bahn ans Ziel kommt
Apples Karten-App sagt Euch mit iOS 9 auch, wie Ihr per U-Bahn ans Ziel kommt(© 2015 Apple)

Unter iOS 9 soll Apples Karten-App auch Nahverkehrs-Informationen enthalten. In der aktuellen Beta-Version von iOS 9 ist das Feature bereits enthalten, wenn auch nur für einige Orte. Mit Berlin ist darunter aber immerhin auch eine deutsche Stadt.

Neben London und San Francisco können Betatester von iOS 9 in Apple Maps nun auch Informationen zu öffentlichen Verkehrsmitteln in der deutschen Bundeshauptstadt und ihrer Umgebung abrufen, wie das Magazin Mac&i berichtet. Unter anderem enthält Apples Karten-App in der iOS 9 Beta Daten zu den Streckennetzen von Berliner U-, S- und Straßenbahnen. Hinzu kommen einige Express- und Regionalverbindungen der Deutschen Bahn etwa von Berlin nach Hamburg, Rostock oder Leipzig. Weitere Strecken folgen womöglich bald.

Bald auch komplettes Fernbahn und -Busnetz in Apples Karten-App?

Zum Ausbau seines Kartendienstes arbeitet Apple offenbar mit dem Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg VBB, sowie der Ostseeland Verkehr GmbH zusammen. Auch die Fahrplan- und Streckendaten der Ostdeutschen Eisenbahn ODEG sind bereits Teil der Karten-App von iOS. Womöglich könnten demnächst auch Fernbusverbindungen hinzukommen, denn in den Datenquellen der App ist auch der Anbieter Flixbus mit aufgeführt.

Während Apple die Implementierung von ÖPNV-Daten in seinen Kartendienst in Europa und den USA Kartendienst eher Zaghaft angeht, deckt die Maps-App in China bereits 300 Städte mit Nahverkehrsinformationen ab. Es bleibt zu hoffen, dass Apple auch hierzulande nachzieht und bald für weitere Regionen entsprechende zu Bus und Bahn bietet.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Note 8: Verkaufs­start und Beloh­nung für Vorbe­stel­ler gele­akt
Guido Karsten
Her damit !13Die Dex Station hat Samsung gemeinsam mit dem Galaxy S8 vorgestellt
Das Galaxy Note 8 kann bald vorbestellt werden und Frühentschlossene erhalten Extras. Evan Blass verrät nun mehr zu Samsungs Vorbestellerprogramm.
Apple darf Kino­filme viel­leicht schon 2018 kurz nach der Premiere stre­a­men
Guido Karsten
In Zukunft finden sich unter den Vorschlägen von iTunes womöglich auch brandaktuelle Kinofilme
Apple verhandelt derzeit mit Hollywood-Studios über eine zeitnahe Ausstrahlung neuer Kinofilme. Doch Kinobetreiber sind nicht begeistert von der Idee.
Apple Watch 3 naht: Ausver­kauf des Nike+-Modells
Guido Karsten5
Die Apple Watch Nike+ erscheint womöglich schon bald in einer neuen Ausführung
Nike hat den Preis seines aktuellen Apple-Watch-Modells deutlich gesenkt. Das könnte auf einen baldigen Release des Nachfolgers hindeuten.