iOS 9: Nächtliche Updates deaktivieren offenbar gestellte Wecker

Peinlich !26
Nicht verschlafen! Die Update-Funktion von iOS 9 kann Eure Wecker zurücksetzen
Nicht verschlafen! Die Update-Funktion von iOS 9 kann Eure Wecker zurücksetzen(© 2015 Flickr/Loren Kerns)

In iOS 9 habt Ihr die Möglichkeit, die Aktualisierung über Nacht durchführen zu lassen. Wie sich nun herausstellt, kann aber genau das zu Problemen mit der Weckfunktion führen.

Das jüngste Update hat die von einigen Anwendern eingestellte Weckzeit anscheinend zurückgesetzt. Wie AppleInsider berichtet, blieben deswegen die Wecker vieler Leser am Morgen nach dem iOS 9.1-Update stumm. Und auch auf Twitter trudelten am Folgetag zahlreiche Beschwerden über die durch die Aktualisierung zurückgesetzte Weckfunktion ein.

Fehler offenbar weiterhin vorhanden

Sobald ein neues Update für das Betriebssystem zur Verfügung steht, habt Ihr in einem Pop-Up-Fenster die Möglichkeit "Über Nacht" anzuwählen. An sich eine praktische Sache – sofern Ihr am nächsten Morgen trotzdem noch geweckt werdet. Mit den auf Apple-Geräten ab Werk installierten Weckern gab es in jüngerer Vergangenheit schon häufiger Probleme. Vor allem die Zeitumstellung scheint die Uhren-Logik von iPhone und iPad mitunter zu überfordern.

Dem Bericht zufolge soll Apple bereits mit dem Update auf iOS 9.0.1 eine Reihe von Fehlern ausgemerzt haben, die in Verbindung mit der Alarm-App standen. Dass eingerichtete Wecker aber nach einem nächtlich durchgeführten Update zurückgesetzt werden, ist offenbar immer noch der Fall. Wer ein iPhone besitzt und die Funktion beim nächsten iOS-Update nutzen möchte, der sollte dies im Hinterkopf behalten.


Weitere Artikel zum Thema
iMac Pro: Apple verrät Termin für Verkaufs­start
Guido Karsten4
Das erste Mal wurde der iMac Pro auf der WWDC 2017 präsentiert
Apple hält sein Versprechen und bringt noch vor Jahresende den iMac Pro auf den Markt. Endlich gibt es einen Termin für den Verkaufsstart.
Mehr als nur Musik: Warum Apple 400 Mio. Dollar für Shazam bezahlt hat
Jan Johannsen1
Frau, Musikhören, Handy
Apple hat Shazam übernommen und "aufregende Pläne" für die Zusammenarbeit. Welche, dazu haben wir uns Gedanken gemacht.
Face ID im iPhone X: Apples Phil Schil­ler zerlegt die Android-Konkur­renz
Francis Lido2
Peinlich !5Gegen Face ID kommen Android-Geräte laut Phil Schiller nicht an
Mit Face ID hat Apple einen neuen Standard gesetzt. Android-Geräte können da nicht ansatzweise mithalten, meint Apples Marketing-Chef.