iOS 9 Public Beta 2 veröffentlicht: Neues Beta-Update für alle

Her damit !53
Die Neuerungen von iOS 9 Beta 4 gelten auch für die zweite Version der Public Beta
Die Neuerungen von iOS 9 Beta 4 gelten auch für die zweite Version der Public Beta(© 2015 CURVED Montage)

Die aktuelle, inzwischen vierte iOS 9 Beta gibt es jetzt auch für all die neugierigen iPhone-, iPad- und iPod-touch-Besitzer, die keinen kostenpflichtig registrierten Entwicklerzugang bei Apple haben – in der nun veröffentlichten iOS 9 Public Beta 2.

Apple hatte iOS 9 Beta 4 erst am Dienstagabend für eingetragene Entwickler zum Download zur Verfügung gestellt, nun folgt das entsprechende Beta-Update für Teilnehmer von Apples öffentlich zugänglichem Testprogramm bereits einen Tag darauf. Die ausgewiesene Build-Nummer 13A4305g der zweiten Public Beta von iOS 9 entspricht der der Entwicklerversion, sie sollte also auch dieselben Neu- und Änderungen mitbringen.

Die neue iOS 9 Beta bringt einige Neuerungen mit

Wir haben die Entwicklerversion bereits auf einem unserer Redaktionsgeräte installiert und zeigen Euch hier die Neuerungen von iOS 9 Beta 4 – und damit auch das, was das nun nachgereichte Update für die Public Beta mit sich bringt. Dazu gehören unter anderem kosmetische Korrekturen für die Handoff-Funktion, die neue Musik-App des Spotify-Konkurrenten Apple Music und das Mitteilungen-Icon. Außerdem bringt die neue iOS 9 Beta auch zwei zuvor vermisste Features zurück: Home Sharing für Musik und die Kamera-Auslöserfunktion für die obere Lautstärketaste.

Apple behält damit die Release-Taktung der Vorgängerversionen bei. Die erste Public Beta von iOS 9 erschien ebenfalls einen Tag nach der Veröffentlichung der entsprechenden Entwicklerversion. iOS 9 ist das erste Update auf die nächste ganze Zahl, das Apple im Beta-Test nicht nur eingetragenen Entwicklern vorbehält. Ganz öffentlich ist dieser allerdings nicht, es kann sich aber jeder Interessent für eine Teilnahme an der iOS 9 Public Beta registrieren und auf einen Platz warten.


Weitere Artikel zum Thema
AirPods: Diese neuen Funk­tio­nen soll die nächste Gene­ra­tion erhal­ten
Francis Lido
Die Nachfolger der AirPods sollen einen besseren Chipsatz erhalten
Die nächste Generation der AirPods soll noch 2018 erscheinen. Unter anderem spendiert Apple den In-Ears wohl einen verbesserten Chipsatz.
Tim Cook erklärt: Apple arbei­tet schon an Produk­ten für 2020
Lars Wertgen11
Tim Cook wirft bereits einen Blick auf 2020
Die Apple-Entwickler schauen weit voraus und werkeln bereits an Geräten für 2020 und darüber hinaus, verrät CEO Tim Cook.
Apple ist Part­ner der Brit-Awards: Neue Play­lis­ten für Apple Music
Christoph Lübben
Apple Music hat die Top-Künstler der Brit-Awards für euch in Playlisten verpackt
Apple Music ist offizieller Partner der Brit-Awards 2018: Bei dem Streaming-Dienst findet ihr Playlisten zu den Nominierten und den Gewinnern.