iOS 9: Verbreitung nun bei 61 Prozent – schneller als bei iOS 8

Supergeil !6
Durch die zahlreichen Verkäufe des iPhone 6s verbeitet sich auch iOS 9
Durch die zahlreichen Verkäufe des iPhone 6s verbeitet sich auch iOS 9(© 2015 CURVED)

iOS 9 setzt seinen Siegeszug fort: Apple hat neue Zahlen zur Verbreitung der neuen Version seines Betriebssystems herausgegeben. Demnach ist das OS mittlerweile auf 61 Prozent der kompatiblen iPods, iPhones und iPads angekommen.

Die Vorgängerversion iOS 8 befindet sich demzufolge nur noch auf 30 Prozent der mobilen Apple-Geräte, während die übrigen iOS-Versionen noch 9 Prozent ausmachen, berichtet 9to5Mac. iOS 9 kann auf allen mobilen Geräten von Apple installiert werden, die bislang iOS 8 genutzt haben. Wie üblich erhebt Apple die Daten anhand der Geräte, mit denen am besagten Datum der App Store besucht wurde.

Schneller als iOS 8

Zuletzt hatte Apple Anfang Oktober Zahlen zu der Verbreitung von iOS 9 veröffentlicht. Zu diesem Zeitpunkt war die Version des OS auf 57 Prozent der Geräte angekommen. Somit setzt sich der bereits zu diesem Zeitpunkt andeutende Trend fort: iOS 9 verbreitet sich schneller als iOS 8, aber langsamer als iOS 7.

iOS 8 brauchte nach dem Release bis zum November 2014, um 60 Prozent der kompatiblen Geräte zu erreichen. iOS 7 hingegen befand sich bereits nach fast drei Wochen schon auf 70 Prozent der mobilen Apple-Geräte. Vermutlich wird iOS 9 in dieser Woche mit dem Release von iOS 9.1 noch einmal einen Schub erhalten – nicht zuletzt durch die Bereitstellung von neuen Emojis. Auch wenn noch mehr neue Geräte wie das iPhone 6s oder das iPad Pro ausgeliefert werden, wird die Verbreitung zunehmen, da die neue Version des Betriebssystems dort bereits vorinstalliert ist.


Weitere Artikel zum Thema
Huaweis EMUI 5.1 erhält GoPro-Schnitt­soft­ware Quik
Michael Keller
Über die Gallerie des Huawei P10 gelangt Ihr zur Quik-App
Huawei und GoPro haben auf dem MWC 2017 eine Kooperation verkündet: Die Videoschnitt-App Quik soll fester Teil von EMUI 5.1 sein – auf dem Huawei P10.
Lenovo Moto G5 und G5 Plus im Test: das Hands-on [mit Video]
Stefanie Enge
Her damit !6Das Moto G5 (links) und das Moto G5 Plus (rechts) im Hands-on
Lenovo hat auf dem MWC in Barcelona die neuen Moto-Smartphones G5 und G5 Plus vorgestellt. Unseren Ersteindruck lest Ihr im Hands-on.
Oppo stellt fünf­fa­chen "verlust­freien Zoom" für Smart­pho­nes-Kame­ras vor
1
Her damit !9So möchte Oppo das Platzproblem des Teleobjektivs lösen
Linsen neu verbaut: Auf dem MWC 2017 hat Oppo eine Dual-Kamera präsentiert, die einen "verlustfreien Zoom" mit fünffacher Vergrößerung erlauben soll.