iPad Air 2-Event: Video der Apple-Keynote zum Nachholen

IPad Air 2, iPad mini 3, iMac mit Retina-Display, OS X Yosemite – auf der Keynote am 16. Oktober ließ Apple gleich mehrere Katzen aus dem Sack. Wie genau das vonstattenging, kann jetzt jeder Nachholen: Ein offizieller Mitschnitt des Ereignisses ist inzwischen auf dem YouTube-Kanal des iKonzerns zugänglich.

Zwar dürfte inzwischen jeder Apple-Jünger die dort vorgenommenen Ankündigungen mitbekommen haben, sich das Event in seiner Gänze zu geben, ist aber noch mal eine andere Sache. Tablet-Freunde kamen dabei wie erwartet gleich doppelt auf ihre Kosten: Neben dem iPad mini 3 gab es auch endlich das iPad Air 2 zu sehen. Marketingchef Phil Schiller demonstrierte sogleich, dass sich beide Modelle sowohl hinsichtlich des Innenlebens als auch in Sachen Haptik von Ihren Vorgängern unterscheiden.

Vorbestellung der Tablets hat inzwischen begonnen

Beide Geräte sind inzwischen in Apples Online-Store vorbestellbar: das iPad Air 2 ab 489 Euro, das iPad mini 3 ab 389 Euro. Dann ist da noch der iMac Retina und mächtiger 5K-Auflösung sowie der Mac mini. Daneben gab es allerlei Informationen zu Apples Betriebssystemen: iOS 8.1 sowie OS X 10.10 Yosemite kamen ebenso zur Sprache. Das mobile OS bekam Verbesserungen spendiert, das Pendant ist offiziell erschienen.


Weitere Artikel zum Thema
Erwischt mit 26 iPhone 8 im Gepäck: Zoll setzt Schmugg­ler fest
Christoph Lübben
Das iPhone 8 und das iPhone 8 Plus gibt es zumindest in Thailand noch nicht zu kaufen
Von Australien nach Singapur mit 26 iPhones im Gepäck: Ein mutmaßlicher Schmuggler aus Australien wollte angeblich Freunden das iPhone 8 mitbringen.
So schla­gen sich das iPhone 8 und 8 Plus in YouTube-Drop­tests
Christoph Lübben
Das iPhone 8 Plus im Droptest
iPhone 8 und iPhone 8 Plus stürzen ab: In gleich zwei Droptests müssen sich die Geräte mit Glas-Rückseite beweisen. Schäden bleiben dabei nicht aus.
Android 8.0 Oreo lässt Euch Upda­tes schnel­ler herun­ter­la­den
Guido Karsten2
Mit Android Oreo können einige Nutzer nun Updates gezielt anfordern
Mit Android Oreo verbessert sich mehr, als wir dachten: Wie bekannt wurde, soll die manuelle Suche nach Updates nun wie geplant funktionieren.