iPad Pro: iOS 12.1 deutet auf neues Modell hin

Das iPad Pro 9.7 könnte im Herbst 2018 einen Nachfolger erhalten
Das iPad Pro 9.7 könnte im Herbst 2018 einen Nachfolger erhalten(© 2016 CURVED)

Die Keynote im September war nicht das letzte Apple-Event 2018 – darauf deutet auch iOS 12.1 hin. Demnach hat das Unternehmen möglicherweise noch ein neues iPad Pro in der Hinterhand. Das Tablet könnte zusammen mit neuen Macs auf einer Veranstaltung im Herbst präsentiert werden.

Der Bezug auf ein "iPad2018fall", also ein iPad für Herbst 2018, finde sich in der Setup-App von iOS 12.1, berichtet 9to5Mac. Die ältere Version dieser App habe noch Hinweise auf iPhone Xs und Co. enthalten, die Apple mittlerweile offiziell vorgestellt hat. Vermutlich wird die App Nutzern eine kurze Einweisung geben, wie sie Gesten auf dem neuen iPad zur Steuerung nutzen können.

Erstmals mit USB-C-Anschluss

Schon länger gibt es das Gerücht, dass Apple für 2018 neue Modelle des iPad Pro vorbereitet. Erst kürzlich hieß es, dass die neuen Tablets erstmalig einen USB-C-Anschluss besitzen sollen, anstatt wie ältere Geräte auf Lightning zu setzen. Zunächst wurde angenommen, dass Apple die Enthüllung zusammen mit den neuen iPhones vornimmt. Nun sieht es nach einem zweiten Event aus, das voraussichtlich im Oktober stattfindet.

Wie das neue iPad Pro aussehen könnte, ist in einem Video zu sehen, das der Leak-Experte Steve Hemmerstoffer erstellt hat – in Kooperation mit MySmartPrice und auf Basis von Gerüchten. Sollten die aktuellen Hinweise und Mutmaßungen der Realität entsprechen, müssten wir uns nicht mehr lange gedulden, ehe wir zu neuen iPads und Macs Gewissheit erhalten. Vielleicht gibt es auf dem Event auch neue Informationen zu der verschollenen Ladematte AirPower.


Weitere Artikel zum Thema
eSIM-Anbie­ter: Wer unter­stützt die SIM-Karte der Zukunft?
Welcher Anbieter eSIM-Karten unterstützt, erfahrt ihr hier.
Die eSIM-Karte ist die Smartphone-Zukunft. Wer die technische Innovation bereits unterstützt und was sie euch bringt erfahrt ihr hier.
Apple Watch: Bald könnt ihr vorin­stal­lierte Apps löschen
Michael Keller
Der Startbildschirm der Apple Watch soll durch das Update übersichtlicher werden
Die Apple Watch wird aufgeräumter: Nach dem Update auf watchOS 6 könnt ihr vorinstallierte Apps vom Startbildschirm entfernen.
iPhone Home-Button defekt – diese Möglich­kei­ten habt ihr jetzt
Viktoria Vokrri
Der iPhone Home-Button ist defekt? Wir verraten euch, was ihr tun könnt.
Euer iPhone Home-Button ist defekt? Kein Grund zur Panik. Hier erfahrt ihr, was ihr in dieser misslichen Lage machen könnt.