iPad selbst bauen: Conan O’Brien zeigt, wie es geht

Peinlich !7
Matt Walsh demonstriert, wie die Lautsprecherkabel in das iPad integriert werden
Matt Walsh demonstriert, wie die Lautsprecherkabel in das iPad integriert werden(© 2014 Team Coco)

Ein iPad aus einer Lichterkette und Erdnussbutter bauen? Showmaster Conan O'Brien, der früher als Autor für die erfolgreiche Late-Night-Show "Saturday Night Live" tätig war, hat mit dem Comedian Matt Walsh einen außergewöhnlichen Lehrfilm produziert.

In dem nicht ganz ernst gemeinten Video demonstriert Walsh, wie aus in jedem Haushalt vorhandenen Gegenständen ein iPad selbst gebaut werden kann, berichtet Cult of Mac. Die Zutaten bestehen aus einem Lautsprecherkabel, einer Zaubertafel, einer Lichterkette, einer Menge Erdnussbutter sowie viel Klebeband, um alles zusammenzuhalten.

Viel hilft viel

Walsh bündelt die Zutaten zu einem handlichen Paket und garniert sie mit einer halben Hello-Kitty-Geburtstagstorte. Das sei nicht nur dekorativ, sondern Zucker diene auch dazu, die leitenden Teile zu verbinden, so Walsh in dem knapp 2,5 Minuten langen Video.

Anschließend wird das Ganze mit dem ultravioletten Licht einer Taschenlampe "gebacken", bevor als letzte Zutat Orangensaft hinzugegeben wird. Dieser soll in erster Linie dazu dienen, das Gerät wiederaufladbar zu machen. Das Gemisch wird dann für die Dauer von zwölf Stunden in einen Sack gegeben – und fertig ist das selbst gemachte iPad. Matt Walsh fasst den Vorgang abschließend treffend zusammen: "Lasst Euch nicht einschüchtern – es ist ziemlich einfach."

Weitere Artikel zum Thema
iPad Air 2, mini 2 und mini 4 mit mehr Spei­cher – iPad Pro-Preis gesenkt
Michael Keller
Das iPad Pro 9.7 kostet nun bis zu 150 Euro weniger als vorher
Apple hat die Preise für seine Tablets reduziert: Das iPad Pro ist günstiger geworden, während andere Modelle zum gleichen Preis mehr Speicher bieten.
Apple Watch: "Earth Day"-Fitness-Chal­lenge winkt mit Sticker-Beloh­nung
Guido Karsten
Die Apple Watch Series 3 überwacht während des Trainings euren Herzschlag
Am 22. April ist wieder "Tag der Erde" und Apple hat eine Fitness-Herausforderung für Träger der Apple Watch geplant. Es gibt auch eine Belohnung.
Konkur­renz für Amazon Echo und Google Home: HomePod immer erfolg­rei­cher
Michael Keller6
Weg damit !6Apples HomePod soll vor allem durch hervorragenden Klang überzeugen
Apple hält sich mit Verkaufszahlen zum HomePod bedeckt. Schätzungen zufolge war der smarte Lautsprecher Anfang 2018 aber erfolgreicher als zuvor.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.