iPad-Testgerät gestohlen – kommt bald ein Leak?

Unfassbar !12
Kriegen wir bald das iPad zu sehen, das diese Hülle ausfüllen soll?
Kriegen wir bald das iPad zu sehen, das diese Hülle ausfüllen soll?(© 2015 NWE)

Handelt es sich um ein iPad Pro? In Cupertino fand am 28.April ein Raubüberfall statt, bei dem offenbar auch eine Geisel genommen wurde. Außer 7500 Dollar und verschreibungspflichtigen Medikamenten nahmen die Räuber offenbar auch mehrere elektronische Geräte mit – unter denen sich ein iPad befunden haben soll.

Laut der Polizei handelt es sich dabei um ein "das Testmodell eines iPads von Apple", berichtet die San Jose Mercury News. Nähere Details zu dem Tablet wollte oder durfte das zuständige Büro des Sheriffs nicht veröffentlichen. Demzufolge ist auch nicht bekannt, ob es sich bei dem iPad um ein aktuelles oder altes Testgerät handelt. "Wir arbeiten noch an dem Fall", sagte ein Sprecher der Polizei.

iPad noch nicht wieder aufgetaucht

Bislang ist das iPad noch nicht wieder aufgetaucht – obwohl zwei Personen unter dringendem Tatverdacht schon festgenommen wurden. Es befindet sich also noch in freier Wildbahn und könnte möglicherweise dazu führen, dass wir bald Details zu den Spezifikationen erfahren oder Fotos im Internet auftauchen.

Das Opfer des Überfalls hatte anscheinend auf die Online-Annonce einer Frau geantwortet. Die mutmaßlichen Täter hatten ihn daraufhin besucht, die beschriebenen Gegenstände entwendet und den jungen Mann selbst entführt, kurz darauf aber wieder freigelassen. Es wäre nicht das erste Mal, dass ein Testmodell eines neuen Apple-Gerätes in Umlauf gerät: Schon im Jahr 2010 war ein Exemplar des iPhone 4 von einem Apple-Mitarbeiter in einer Bar vergessen worden. Der Finder hatte es daraufhin an einen Reporter verkauft, der dann Fotos von dem Gerät im Internet veröffentlicht hatte.

Weitere Artikel zum Thema
Konkur­renz für FaceTime: Google opti­miert Video-Chat Duo fürs iPad
Guido Karsten
Wie Apples FaceTime ermöglicht auch Google Duo Videochats mit euren Kontakten
Google hat seinen Messenger Google Duo nun auch für Apples iPad-Reihe optimiert. Die neue App ist bereits kostenlos im App Store erhältlich.
Neue Apple Watch, iPad Pro und Mac mini: Das soll Apple für 2018 planen
Francis Lido6
Der Homebutton soll bei den kommenden iPad-Pro-Modellen wegfallen
Apple wird im Herbst angeblich zwei iPad-Pro-Modelle mit Face ID veröffentlichen. Es sollen auch größere Apple Watches und vieles mehr kommen.
iPhone X und iPad Pro gewin­nen Auszeich­nung für ihr Display
Francis Lido
Supergeil !9Der OLED-Bildschirm des iPhone X überzeugt auch Fachleute
iPhone X und iPad Pro gewinnen bei den Display Industry Awards in zwei Kategorien. Großen Anteil daran haben die Technologien True Tone und ProMotion.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.