iPhone (2019) kann andere Geräte angeblich kabellos laden

Na ja7
Das iPhone Xs (Bild) bietet zwar kabelloses Aufladen, kann aber keine anderen Geräte mit Energie versorgen
Das iPhone Xs (Bild) bietet zwar kabelloses Aufladen, kann aber keine anderen Geräte mit Energie versorgen(© 2018 CURVED)

Das Huawei Mate 20 Pro kann es, das Galaxy S10 kann es – und das iPhone für 2019 auch? Angeblich wird Apple sein nächstes Top-Modell mit einer umgekehrten kabellosen Ladefunktion ausstatten. Damit könnte das Handy andere Geräte aufladen – besonders zwei Apple-Produkte dürften davon profitieren.

Das iPhone (2019) beziehungsweise iPhone 11 soll bidirektionales kabelloses Aufladen beherrschen, berichtet 9to5Mac unter Berufung auf Macotakara. Somit könntet ihr das Top-Smartphone nicht nur kabellos laden, sondern auch andere Geräte mit Energie versorgen. Womöglich müsst ihr diese dazu lediglich auf die Rückseite des iPhones legen. Über das Feature könntet ihr die Apple Watch oder die neuen AirPods mit dem Handy aufladen – auch wenn gerade keine Steckdose in der Nähe ist.

Neues Standard-Netzteil geplant?

Umgekehrtes kabelloses Aufladen könnte einer der nächsten großen Smartphone-Trends werden. Nachdem Samsung und Huawei das Feature für ihre Top-Modelle bereits bieten, könnten noch weitere Hersteller nachziehen. Die mit dem Galaxy S10 angekündigten Galaxy Buds könnt ihr darüber etwa aufladen. Und da die AirPods auch kabelloses Laden unterstützen, würde es sich anbieten, wenn Apple das Feature für das iPhone (2019) ebenso in Betracht zieht.

Die iPhone-Generation für 2019 soll zudem mit einem anderen Netzteil als die Vorgänger in den Handel kommen. Aktuell liefert Apple seine Top-Modelle immer noch mit einem 5-Watt-Netzteil aus. Wenn ihr die Schnellladefunktion nutzen wollt, müsst ihr ein leistungsfähigeres Ladegerät von Apple kaufen. Die kommenden iPhones sollen allerdings direkt mit einem 18-Watt-Adapter erscheinen. Ob das stimmt, erfahren wir wohl erst im Herbst 2019. Voraussichtlich präsentiert Apple seine neuen Smartphones wie die Jahre zuvor im September.


Weitere Artikel zum Thema
iOS 14.4 ist da: Darum soll­tet ihr das iPhone-Update schnell instal­lie­ren
Julian Schulze
iOS 14.4 schließt kritische Sicherheitslücken und bringt neue Features auf das iPhone
Apple hat iOS 14.4 veröffentlicht. Das iPhone-Update schließt eine kritische Sicherheitslücke und bringt dazu Bugfixes und neue Features mit sich.
Meinung: iPhone 12 mini – 5 Gründe für den Kauf
Christoph Lübben
Her damit8Das iPhone 12 mini bleibt angeblich hinter Apples Erwartungen. Kaufargumente gibt es aber dennoch einige
Ihr findet das iPhone 12 mini interessant, aber habt noch Bedenken? Unser Chefredakteur verrät euch, wieso ihr dem Handy eine Chance geben solltet.
iPhone 12 lebens­ge­fähr­lich: Diese Perso­nen müssen aufpas­sen
Julian Schulze
Der Magnet im iPhone 12 (Bild) stellt eine potenzielle Gefahr für Nutzer mit Herzschrittmacher dar
Mediziner raten zur Vorsicht: Die Magneten im iPhone 12 stellen eine potenzielle Gefahr für bestimmte Personengruppen dar.