iPhone 2019: Kopiert Apple ein Designelement des Google Pixel?

Es gibt neue Informationen zum iPhone 2019 beziehungsweise zu den nächsten drei Apple-Smartphones: Der Clip über diesem Artikel bringt euch in zehn Minuten auf den neuesten Stand. Unter anderem ist darin von einer Gemeinsamkeit mit den Google-Pixel-Smartphones die Rede.

Damit gemeint ist die Rückseite des iPhone 2019. Diese soll sich ähnlich anfühlen wie beispielsweise beim Google Pixel 3. Das Smartphone des Suchmaschinenriesen hat eine zum Teil matte Rückseite, die sich besonders griffig anfühlt. Zumindest die teureren Versionen der kommenden Apple-Smartphones sollen eine ähnliche Soft-Touch-Oberfläche besitzen. Allerdings sei diese nicht ganz so rau wie beim Google-Vorbild. Die Informationen aus dem Clip haben EverythingApplePro und der Leak-Experte Max Weinbach zusammengetragen.

iPhone 2019: Face ID offenbar noch besser

Darüber hinaus soll der Edelstahl-Rahmen der "Space Grau"-Ausführungen dieses Jahr ein wenig anders aussehen als bisher. Bei den Modellen der iPhone-2019-Serie falle er weniger glänzend und demnach womöglich matt aus. Wie die Gehäusefarben aussehen sollen, könnt ihr euch in dem Video über dieser News anschauen.

Außerdem sollen die iPhone-2019-Modelle eine verbesserte Version von Face ID bieten. Die Gesichtserkennung werde in einem größeren Winkel funktionieren – möglicherweise auch aus noch kürzerer Distanz. Ebenfalls deutlich verbessern werde Apple die Stereo-Lautsprecher.

Verzichten müssen Käufer eines iPhone 2019 wohl leider auf eine optische Bildstabilisierung aller Kamera-Linsen. Nur Aufnahmen mit dem Haupt- und dem Teleobjektiv sollen auf diese Weise vor Wacklern geschützt sein. Erst die iPhones für 2020 sollen auch einen optischen Bildstabilisator für die Ultraweitwinkel-Linse mitbringen.


Weitere Artikel zum Thema
Tim Cook: Apple hilft im Kampf gegen Corona mit Gesichts­mas­ken und Spen­den
Claudia Krüger
Apple hilft in Corona-Krise mit eigenem Gesichtsschutz und Spenden.
Apple geht gegen die Verbreitung des Coronavirus vor und spendet über 20 Millionen Masken und Gesichtsschilde an Ärzte und Pflegepersonal.
iPhone 12 Pro: Kamera-Design mit blin­dem Fleck?
Michael Keller
Möglicherweise gibt es im Nachfolger des iPhone 12 Pro (Bild) vier gleich große Kamerasensoren
Erweitert Apple die Kamera des iPhone 12 Pro? Neues Kameramodul könnte euer Augmented-Reality-Erlebnis verbessern.
iPhone Pro 11 Kamera-Tipps: So schießt ihr Fotos wie ein Profi
Tobias Birzer
Die iPhone 11 Kamera  hat einiges auf dem Kasten.
Beim iPhone 11 Pro hat Apple eine mehr als ordentliche Kamera eingebaut. Wie ihr die am besten nutzt, verraten wir hier.