iPhone 2020: Schafft es Apple mit 5G die Android-Konkurrenz auszustechen?

Gab’s schon15
Kommen alle drei iPhone 2020 Modelle mit 5G?
Kommen alle drei iPhone 2020 Modelle mit 5G?(© 2019 Getty Images / Apple / Montage)

Das iPhone 2020 und 5G, eine Geschichte, die in der Gerüchteküche ziemlich heiß gekocht wird. Denn immer mehr Apple-Fans blicken über den "Rand" der bevorstehenden Keynote und iPhone 2019 Vorstellung im September hinaus. Und wieso auch nicht? Wie wir schon mehrfach aus Apple-Kreisen aufgeschnappt haben, sollen die wirklichen Innovationen erst mit dem iPhone 2020 anstehen. Jetzt erklärt ein Apple-Experten, alle drei kommenden Modelle würden Jahr mit 5G ausgestattet – um mit den günstigeren Android-Smartphones mithalten zu können. 

Allen, die sich schon näher mit Gerüchten und Leaks rund um Apple beschäftigt haben, dürfte Ming-Chi Kuo bereits ein Name sein. Denn der Analyst gilt als Experte, was den Handyhersteller aus Silikon Valley angeht. Vor einem Monat prophezeite er, zwei von drei iPhones 2020 würden mit 5G ausgestattet werden – nun korrigiert er seine Aussage nach oben.

Laut MacRumors glaubt Ming-Chi Kuo mittlerweile, Apple werde in allen der drei iPhone 2020-Modellen 5G-Module einbauen – und das aus einem einfachen Grund: So wolle das Unternehmen mit den günstigeren Android-Smartphones mithalten. Der neue Netzstandard ist schließlich die Zukunft, auf die aktuell alle Handyhersteller setzen. Außerdem sei das für Apple nun wesentlich einfacher, das durch die Übernahme des Intel-Basis-Geschäfts mehr Kapazitäten für die Weiterentwicklung der Technik bestünden.

iPhone 2020 mit 5G? Die günstige Android-Konkurrenz schläft nicht

Die Informationen will der Experte übrigens aus dem direkten Umfeld von Apple-Mitarbeitern aus China erhalten haben. Seine konkrete Einschätzung beschränkt sich allerdings nicht nur auf 5G bei allen iPhone 2020 Modellen. Er gehe außerdem davon aus, dass die Preise für 5G-Android-Smartphones 2020 auf bis zu 249-349 US-Dollar (ungefähr 224 Euro) sinken werden. Das setze den US-Hersteller natürlich unter Druck, technologisch mitzuhalten.

Mit dieser Einschätzung ist Ming-Chi Kuo übrigens nicht allein. Wie wir bereits berichteten, sind auch die Analysten von JPMorgan der Überzeugung, dass Apple im kommenden Jahr alle drei erwarteten iPhones mit der 5G-Technologie ausstatten möchte. Wir dürfen also gespannt sein – ganz besonders darauf, ob es der Konzern schafft, so die Android-Konkurrenz auszustechen. Das hängt natürlich auch davon ab, wie 5G bei den Verbrauchern ankommt und wie der Ausbau des neuen Netzes vorangeht.


Weitere Artikel zum Thema
Update auf iOS 13.3 steht bereits vor der Tür
Lars Wertgen
Apple bereitet den Rollout von iOS 13.3 für das iPhone bereits vor
Auf den Rollout von iOS 13.3 müsst ihr offenbar nicht mehr lange warten. Euer iPhone erhält das Update bereits in wenigen Tagen.
Apple Pay für Volks­bank-Kunden: Ihr müsst länger warten als gedacht
Lars Wertgen
Praktisch und einfach: Via Apple Pay bezahlen
Im Weihnachtsgeschäft müsst ihr als Volksbank-Kunden auch in diesem Jahr ohne Apple Pay auskommen. Der Marktstart verzögert sich.
iPhone SE 2: Bleibt das Budget-iPhone ein Mythos?
Lars Wertgen
Das iPhone SE war für alle diejenigen interessant, die nicht so viel für ein iPhone ausgeben wollten
Gerüchte deuteten darauf hin, dass wir bald ein iPhone SE 2 zu sehen bekommen. Neue Informationen bringen nun jedoch einen neuen Namen ins Spiel.